Montag, 4. Februar 2013

Uhuuu! Oder: des Rätsels Lösung!

Nachdem ich es vorgestern noch nicht verraten habe, möchte ich euch jetzt nicht länger auf die Folter spannen und euch verraten, was aus dieser Wolle entstehen soll:


Kennt ihr das? Man sieht ein Designbeispiel, liest einen Post oder stößt auch nur zufällig beim Surfen im Netz auf ein wunderschönes genähtes (Kleidungs-)Stück und ist sofort hin und weg und fest davon überzeugt: DAS brauche ich auch! So ging es mir schon sehr oft, manchmal bin ich standhaft (schließlich habe ich ständig neue Ideen und irgendwann müssen die alten ja auch mal umgesetzt werden...), manchmal klappt das aber auch einfach nicht... Und das war der Fall, als ich diesen Post von Fräulein Rohmilch gelesen und darüber dann auf Frau Wiens wunderschönen Owls Sweater gestoßen bin, der von Kate Davies entworfen wurde! Den wollte musste ich auch unbedingt haben! Zuerst war ich noch ein bisschen am Zögern... schaffe ich das denn schon? Schließlich stricke ich noch gar nicht lange (mal von ein paar kümmerlichen Strickversuchen im Grundschulalter abgesehen...) und so ein Pulli ist ja schon etwas anderes als ein Paar ein einziger Handschuh, eine Mütze und ein angefangener Schal (meine bisherigen Strickergebnisse)... Doch Frau Wiens und Fräulein Rohmilchs Erklärungen zum Pulli und ihre ermutigenden Worte haben mich dann letztendlich überzeugt und schwupps... landete die Anleitung bei ravelry in meinem Warenkorb! Kaum gekauft, konnte ich sie dank Pay Pal auch schon öffnen und da war der Schreck erstmal groß: Hilfe! Wie kompliziert ist das denn bitte? :D Aber erstens mag ich komplizierte Anleitungen (das klingt jetzt vielleicht ein bisschen komisch, aber mir macht es richtig Spaß, eine Anleitung so lange zu lesen, bis ich sie - nach gefühlten 1000 Stunden - endlich verstanden habe!) und zweitens habe ich sehr schnell festgestellt, dass es zu so ziemlich allem, was mir in der Anleitung auf den ersten Blick unklar war, Erklärungen (und tollerweise größtenteils auch Videos) im Internet gibt. Das heißt natürlich nicht, dass ich den Pulli jetzt plötzlich für total einfach zu stricken halte, aber die Anleitung hat zumindest ihren Schrecken für mich verloren! Und ich kann euch nur ermutigen: packt auch die Stricknadeln aus, Mädels! (Wenn ihr nicht ohnehin schon längst strickt. ;)) Ich hätte niiie gedacht, dass ich irgendwann mal stricke, geschweige denn mich an einen Pulli wage! Aber wie heißt es doch so schön: Übung macht den Meister und letztendlich ist vieles, was auf den ersten Blick ganz schwierig aussieht, gar nicht so schlimm!
Was den Eulenpulli angeht, werde ich euch natürlich auf dem Laufenden halten! Und im nächsten Post dazu gibt es dann auch wieder mehr Fotos und weniger Text. ;)
Und jetzt mache ich mich mal wieder auf den Weg in Richtung meines dicken Uni-Ordners... morgen steht nämlich meine allererste Uni-Klausur an - Multiple Choice - bäh! Aber dafür gibt es morgen auch etwas zu feiern...

Ganz liebe Grüße,
Anja

P.S. Da mein Blog-Design (das ja eigentlich gar kein richtiges Design war ;)) mir schon länger nicht mehr richtig zugesagt hat, muss jetzt endlich mal etwas Neues her! Bis ich an die Umgestaltung meines Blogs machen kann, müsst ihr leider noch mit dem im Moment etwas kahlen und kühlen Weiß Vorlieb nehmen. :)

Kommentare:

  1. Oh wie toll! Den Eulenpulli habe ich auch schon lange auf meiner Liste stehen. Mich schreckt im Moment noch ein bisschen die Tatsache ab, dass ich eher ein Jackenträger bin und daher immer überlege, ob ich das Muster irgendwie auch als Jacke stricken könnte...Ich bin schon sehr gespannt auf deine Fortschritte mit dem Pullover und freue mich auf den ersten Zwischenbericht. Viel Erfolg morgen bei der Klausur und viel Spaß beim Feiern danach.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  2. Bin gespannt auf den Pulli! Wünsche dir viel Erfolg für deine erste Klausur!!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll der Pulli ist. Da hast du dir ja was vorgenommen - bei mir würde so ein Teil wahrscheinlich erst zum nächsten Winter fertig werden *zwinker*
    Bin schon sehr gespannt!
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hey,...ich fand Multiple Choice immer gut ;-)
    Und der Pulli,der bei dir noch einer werden soll,wird bestimmt fantastisch aussehen!
    Die Idee mit den Eulen ist echt klasse,für mich allerdings deutlich zu schwer.

    Ja,das Blogdesign...könnte auch ewig an meinem Blog rumbasteln;-)Bin gespannt,was sich bei dir noch verändern wird...

    Liebe Grüße,
    Line

    AntwortenLöschen
  5. Ah, ja, dass kenne ich :) Das geht mir bei fast jedem MMM so, dass ich was sehe, was ich UNBEDINGT auch machen muss ;) Den Eulenpullover habe ich vor ein paar jahren bei Frau Liebe zum ersten mal gesehen.... und ich habe eine Mutter, die ihn mir gestrickt hat. Ich habe also riesen Respekt vor dir, dich da dran zu wagen.... viel Erfolg :) Und viel Glück und Erfolg bei deiner Klausur!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Anregungen,... hier dürft ihr alles loswerden, was euch zu meinem Post einfällt! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen eurer Kommentare, denn was wäre mein Blog ohne euch, meine lieben Leser(innen)? Es ist so schön, dass es euch gibt!