Sonntag, 23. Dezember 2012

Mein Weihnachtskleid oder: auf den letzten Drücker

Oh, oh... wenn ich mir meine Post-Liste der letzten Wochen und Monate ansehen, dann bekomme ich ein richtig schlechtes Gewissen! Fast eineinhalb Monate ist es jetzt her, dass es hier das letzte Mal etwas von mir zu lesen gab und was das Kommentieren angeht, war ich die letzten Wochen und Monate ja auch nicht sehr aktiv... Aber ich kann euch versichern, dass ich euch nicht vergessen habe! :))) Und auch wenn ich in den letzten Wochen nichts von mir habe hören lassen: zum selber Bloggen bin ich zwar nicht gekommen - auf euren Blogs hab' ich aber trotzdem immer mal wieder vorbeigeschaut! :) Ich habe euch also auf jeden Fall nicht vergessen!!! :))) Aber nun erst einmal genug der "Blog-Pause-Entschuldigungs-Worte"! :) In diesem Post soll es ja um mein Weihnachtskleid gehen...

Wie gerne hätte ich beim Weihnachtskleid Sew-Along mitgemacht! (Genauso gerne auch am Wintermantel Sew-Along!) Leider hat es die Zeit (und auch das Geld ;) überhaupt nicht zugelassen, aber vor ungefähr einer Woche überkam mich plötzlich die Lust, mir doch noch ein Weihnachtskleid zu nähen... Einfach sollte es sein, aus einem Stoffe, den ich schon habe und möglichst "Nähfehler-unanfällig". Da lag es für mich sehr nahe, wieder einmal den Malina-Schnitt herauszukramen und ihn mir wieder verlängert als Kleid zu nähen, so wie ich es hier schon einmal getan habe. Und das ist dabei am Ende herausgekommen:

Ignoriert doch bitte meine nicht so ganz passende Fußbekleidung, ja? ;) Ich hatte leider keine Zeit mehr, mein Weihnachtsoutfit komplett mit Schuhen/Stiefeln zusammenzustellen. ;)



Die Fotoqualität ist zwar nicht gerade die bestee, aber ich denke, das wichtigste erkennt man trotzdem. ;) Mein Weihnachtskleid ist ganz einfach gehalten aus dem schönen HH-Liebe-Jersey, mit einer Knopfleiste, langen Ärmeln (hier habe ich es auch endlich mal geschafft, zum einen die langen Ärmel und zum anderen die Ärmel ohne Kräuselung auszuprobieren) und einem ganz schlichten "Zwillingsnadel-Saum" unten (der zwar wellig ist, aber egal... ;)).



Am Halsausschnitt habe ich diesmal eine Versäuberungsvariante von Frau Hamburger Liebe ausprobiert und zwar diese hier und ich bin total davon begeistert! Ich glaube, ich übertreibe nicht, wenn ich behaupte, dass ich bis jetzt noch nie einen so guten (wenn auch nicht perfekten - aber was ist schon perfekt? ;)) Halsausschnitt hinbekommen habe! Da steht diesmal nichts ab und es wellt sich auch (fast) nichts, wie es bei mir sonst eigentlich immer der Fall war! Ich glaube, ich sage den Halsbündchen dieser Welt bye bye und versäubere meine Halsausschnitte in Zukunft nur noch so! :D
Das war's auch eigentlich schon... :) So habe ich jetzt zwar kein besonders schickes und außergewöhnliches Weihnachtskleid, aber ich habe immerhin eines und dann auch noch eines, das ich auf jeden Fall auch mal im Alltag anziehen kann! :)

Jetzt bleibt mir zum Schluss nur noch, euch ganz, ganz frohe Weihnachten zu wünschen und ganz schnell in Richtung Me-Made-Mittwoch-Blog zu wandern, wo es in der Weihnachtskleid-Parade sooo viele wunder-, wunderschöne Weihnachtskleider (oder auch Weihnachtsoutfits) zu bewundern gibt! :)))

Ganz viele liebe, vorweihnachtliche Grüße,
Anja





Kommentare:

  1. Sehr schönes Kleid... Auf jeden Fall Alltagstauglich aber trotzdem schick!
    Den Halsausschnitt mus ich auch mal probieren (das ist auch als schon mein Problem gewesen)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    ja, manchmal ist das echte Leben einfach auf der Überholspur!
    Das Kleid ist total süß. Und sicher nicht nur an Weihnachten tragbar!

    Dir auch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Bloggerjahr!!

    Liebes Weihnachtsgrüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  3. schön, dein weihnachtskleid. gefällt mir. hab es leider nicht geschafft mitzumachen. schade.
    liebe weihnachtsgrüße und einen guten start ins neue jahr. mickey

    AntwortenLöschen
  4. Oh das sieht ganz wunderbar aus und es fällt so so schön.....jetzt kann der Weihnachtsmann ja kommen.

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,
    ich wünsche auch dir wundervolle und gemütliche Weihnachtstage! Ein schönes Kleid hast du dir gezaubert!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja,
    zuerst einmal ganz lieben Dank für deinen Kommentar mit den Weihnachtsgrüßen bei mir! Aus Zeitgründen (du bist nicht allein ;)) habe ich es leider nicht mehr geschafft, dir VOR Weihnachten zu schreiben, obwohl ich in den letzten Wochen immer wieder dran gedacht habe (außerdem bin ich dir, wenn ich mich recht entsinne, auch noch immer die Antwort auf deine Mail zum Lehramt etc. schuldig...). Irgendwie war diesen Dezember aber der Wurm drin, sodass ich meine Weihnachtspostvorhaben - dein Name stand nämlich auch auf der Liste -, leider zu genau 0% in die Wirklichkeit umsetzen konnte. Ich habe mir aber vorgenommen, das im neuen Jahr aufzuarbeiten. Eine ausführlichere Mail kommt also demnächst.
    Nun aber zu deinem Kleid, bei dem mir gerade echt ein bisschen die Spucke wegbleibt vor Begeisterung! Die Daisies sind eines meiner Lieblings-HHL-Designs (wenn nicht DAS Liebste) und in dunkelblau mag ich sie ganz besonders. Auch die Schlichtheit gefällt mir sehr gut an dem Kleid, es hat genau die richtige Balance zwischen "besonders" und "zu viel", wenn du weißt, was ich meine.
    Ich hoffe, du hattest in dem Kleid einen (noch) schön(er)en Heiligabend und verbringst nun die Weihnachtsfeiertage entspannt und gemütlich mit deiner Familie.
    Alles Liebe und bis ganz bald,
    Naomi

    AntwortenLöschen
  7. Den zeitmangel kenne ich (leider) auch....es ist aber ein schönes Kleid geworden :)
    Ich wünsche dir frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    PS: Übrigens stricke ich derzeit zum ersten mal mit Muster, der Weg zu so tollen Mützen wie deiner ist also geebnet ;)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anja,
    schönes kleid - und schön mal wieder von dir zu lesen.
    Hab mittlerweile die Mütze einmal für mich gehäkelt und zwei mal in puppengröße und einmal noch einen Schal... nach dem Häkeltrio von Christiane.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Kleid. Ich liebe diesen Hamburger liebe Stoff in Blau. Liebe Grüße jule

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja,

    ganz, ganz lieben Dank für deine Weihnachtsgrüße! :-*
    Ich hoffe du hast auch schöne Tage im Kreis deiner Liebsten verbracht & sahst dazu noch hinreissend in deinem Kleid aus!!!! Mir gefällt das auch sehr, sehr gut an dir & es sieht wirklich richtig toll genäht aus. Und den gemütlichen schönen Stoff mag ich auch am liebsten...(die Shelly steht immer noch aus)! *hust*

    Ich habe gleich eine einwöchige Internetpause gemacht & versucht abzuschalten und nicht den Computer anzuschalten!

    Ich wünsch dir nachher einen guten Rutsch!
    Und freue mich auch 2013 von dir zu lesen, aber ahuptsache viel Erfolg für dich in deinem Studium!
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anja,

    da hab ich doch tatsächlich jetzt erst wieder gesehen, dass du wieder gebloggt hast. Wenn ein neuer Lebensabschnitt beginnt, wie bei dir das Studieren, ist es ja meistens so, dass andere Sachen dafür zu kurz kommen. Aber das ist normal und ich finde es auch richtig so. Mir geht es ja genauso. Wochenlang finde ich keine Zeit um meinen Blog zu aktualisieren weil so viel anderes los ist, im richtigen Leben. Wäre ja schlimm, wenn es andersrum wäre. Aber trotzdem gut, dass morgen ein neues Jahr anfängt und damit auch wieder Zeit und Platz ist für die klassischen Neujahrsvorsätze. Mal sehen wie lange sich mein "Ich-schreibe-mehr-Blogeinträge"-Vorsatz hält.

    Aber hey, was für ein tolles Kleid! Das ist mal wieder toll geworden. Ein tiptop Halsauschnitt! Schon lange möchte ich mir auch einen "Hamburger Liebe"-Stoff kaufen. Hier hat sich aber so ein großer Stoffvorat angesammelt, dass ich mir erst mal ein Stoffkaufverbot verordnet habe. Für Stoffgeschenke vom Christkind galt das übrigens nicht :) Da wurde ich doch glatt dreimal mit Stoffen beschenkt.

    Ich hoffe du hattest so schöne Weihnachten, wie dein Kleid schön ist :) Einen tollen, lustigen Silvesterabend und einen guten Rutsch wünsche ich Dir!

    Pfiadi!
    Die Katja

    PS: Der kleine Mann kann deine Rasselente übrigens schon festhalten und kräftig schütteln!

    AntwortenLöschen
  12. Na mein Süsse!!!
    damit hast Du doch allen die Show gestohlen ;o)))
    Auf ein tolles 2013
    wir lesen uns
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Anregungen,... hier dürft ihr alles loswerden, was euch zu meinem Post einfällt! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen eurer Kommentare, denn was wäre mein Blog ohne euch, meine lieben Leser(innen)? Es ist so schön, dass es euch gibt!