Dienstag, 9. Oktober 2012

Cap Craft-Along Etappe 1

Endlich schaffe ich es auch einmal (naja, wir werden sehen ob ich durchhalte... ;)) bei einem von diesen "Along-Dingern" mitzumachen! Zwar mit einem Tag Verspätung, da meine Internetverbindung gestern nicht funktionieren wollte, aber die Link-Sammlung ist ja glücklicherweise bis Freitag geöffnet.

Für die erste Etappe hat sich Hella (Miss Margerite) folgende Fragenvorschläge ausgedacht:
  1. Wie soll mein Cap aussehen? 
  2. Stricken, nähen, häkeln oder filzen? Möchte ich eine bewährte Technik nehmen oder mal was Neues wagen?
  3. Wünsche ich mir eine Mütze oder einen Hut oder etwas dazwischen? 
  4. Was steht mir am besten? Was passt zu meiner Herbst-/ Wintergarderobe?
  5. Farbe und Form, Muster oder Verzierungen?
  6. Welche Details finde ich klasse: Krempe, Schirm, Bommel, Ohrenklappen, angesetzter Schal...
Bei der Frage nach der Technik ist meine Antwort ganz eindeutig: Stricken! Häkeln wäre natürlich auch eine Alternative, aber Stricken ist definitiv anspruchsvoller und da ich (fast) keine Angst vor Herausforderungen habe und das Stricken ja erst vor Kurzem für mich wiederentdeckt habe, kommt für mich nur diese Technik in Frage! :)
Ganz klar ist auch, dass es auf jeden Fall eine Mütze werden soll und dass sie so gut wie möglich zum Muster des Schals (und der Handschuhe) passen sollte, den (die) ich mir im Moment nach diesem tollen E-book stricke.

Das Muster des Schals sieht bei mir bis jetzt so aus:

Für die Mütze würde ich mir deshalb ein Zopfmuster wünschen und wenn möglich nur das und nicht noch irgendein anderes Muster. Da ist die Auswahl bei meiner Suche dann gar nicht so groß ausgefallen und folgende zwei Modelle sind nun in der engeren Auswahl gelandet:

Bild von hier
Bild von hier
Ehrlich gesagt ist die zweite Mütze eigentlich nur eine "Alibi-Alternative", die ich mir augesucht habe, weil ich mir bei der ersten Mütze noch nicht ganz sicher bin, ob die nicht doch einen Ticken zu schwer für mich ist. :D Eigentlich ist die Entscheidung nämlich schon gefallen, dass es die zweite Mütze wird, weil mir die einfach am besten gefällt! Nur bei der Anleitung bin ich mir eben noch ein bisschen unsicher, ob ich das schaffe, aber ich hoffe denke ich einfach darauf, dass ihr mir mit Tipps zur Seite steht, falls ich mal nicht weiterkommen sollte oder Fragen habe. ;)

Hier haben sich übrigens alle anderen Cap Craft-Along-Teilnehmerinnen versammelt!

Ganz liebe Grüße,
Anja

Kommentare:

  1. Hi Anja!

    Sowohl Schal wie auch Mütze gefallen mir super!

    Warum sollte die Mütze zu schwer sein, wenn du den Schal auch schaffst?
    ich hab meiner Tochter und mir letztes jahr genau so eine Mütze gestrickt, aber nicht mit Nadelspiel, sondern mit einer Rundstricknadel, da ist halt am Hinterkopf eine Naht.War wirklich megaeasy und das sage ich als Nicht - Strickprofi!

    Wünsche Gutes Gelingen, Daxi

    AntwortenLöschen
  2. Der Schal sieht ja schon klasse aus ,da wird die Mütze doch ein Kinderspiel !
    Vielleicht sollte ich auch wieder mit dem Stricken anfangen......
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Der Schal sieht ja einfach klasse aus! Das Muster ist wirklich sensationell und die Farbe ist super! Ich freue mich auf deine Mütze! Liebe Grüße Elsa

    AntwortenLöschen
  4. Sowohl der Schal als auch beide Mützenversionen sehen klasse aus, bin schon auf die Endprodukte gespannt :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Die Drops-Zopfmustermütze schaffst du bestimmt! Ich habe mich auch mal an einem Zopfmuster versucht und es geht wirklich gut. Mann muss diese Maschenüberkreuzungen ja nur alle paar Reihen machen und ansonsten strickt man die Maschen so, wie sie erscheinen.

    Dein "Alibi-Modell" gefällt mir aber auch gut, schöne Farbe und mal ein ganz anderes Zopf(?)muster. Ich würde die Mütze nur einen Hauch länger stricken. Bei der Dame auf dem Foto wirkt es ein bisschen so, als ob es an der Stirn recht frisch werden könnte :-)
    Liebe Grüße und bis nächsten Montag, ich freu mich! Hella

    AntwortenLöschen
  6. Du was nicht schaffen...*kopfschüttel
    Du hast schon so viel in Deinem Leben geschafft und wirst noch so viel schaffen, das es ein "Kinderspiel" für Dich werden sollte ;o)))
    Ich habe in meinem Leben gelernt man wächst mit seinen Aufgaben!!!
    Das schaffst Du
    wünsch Dir einen schönen Tag
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  7. Ich persönlich hätte mehr "Angst" vor der Alibi-Mütze, ich würde bestimmt die Stellen verpassen bei welchen das Zopf-Ding hin muss. Ich denke, dass ist mit einem regelmässigen Zopf einfacher, nicht?

    Dennoch gefällt mir die Alibi-Mütze besser. :)

    AntwortenLöschen
  8. Boh, de Schal ist klasse! Die Farbe und Muster... Toll! Beide Mützen find ich prima, besser gefällt mir zum Schal das erste Modell. Bin gespannt was es für eine wird. Liebe Grüße, Ka.Ho.

    AntwortenLöschen
  9. Erstmal Kompliment für den Schal. An Noppen und Zöpfe hab ich mich beim Stricken bislang noch nicht rangewagt. Zum Schal würde wahrscheinlich das erste Modell besser passen, wobei ich ehrlich gesagt die zweite Mütze total klasse find. So was in der Art hab ich noch nicht gesehen. Eher schlicht aber mit dem gewissen Etwas. Das find ich immer toll. Das Muster werd ich mir für mich auf jeden Fall auch mal merken. Also danke für den Tip!! Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, dein Schal ist Klasse. Sieht meinem sehr ähnlich.
    Zu deinem Schal gefällt mir auch das erste Mützen Modell am besten.
    Schönes Wochenende. LG Levje

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Anregungen,... hier dürft ihr alles loswerden, was euch zu meinem Post einfällt! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen eurer Kommentare, denn was wäre mein Blog ohne euch, meine lieben Leser(innen)? Es ist so schön, dass es euch gibt!