Sonntag, 1. Juli 2012

(M)ein Sonntagslied...

... heute wieder nur ganz kurz und ohne viel Text. ;) Wie ihr sicher bemerkt habt, ist bei mir die Zeit im Moment sehr knapp, weshalb ich - zumindest war das in dieser Woche so - kaum bis gar nicht zum Kommentieren, geschweige denn zum Schreiben eigener Posts komme... :( Diese Woche war einfach mit Abischerz, Abigottesdienst und Abiball so viel los (mein Abiballkleid ist übrigens noch rechtzeitig fertig geworden und irgendwann bekommt ihr es auch noch zu sehen ;)), dass ich für anderes kaum Zeit gefunden habe. Ab morgen mache ich dann ein zweiwöchiges Praktikum an einem Gymnasium in unserer Nachbarstadt, das heißt, ich muss erst langsam wieder in einen "normalen" Alltag zurückfinden. ;) Ich hoffe aber, dass mir das ziemlich schnell gelingt und dass ich dann wieder mehr Zeit für euch und für meinen Blog habe! :)))

Heute nur ganz kurz eines meiner Lieblingslieder - eigentlich sogar mein absolutes Lieblingslied -  von Brooke Fraser:


Darüber könnte man eigentlich ganz viel schreiben (also ich zumindest ;)), aber aus Zeitspargründen verzichte ich heute ganz auf einen Gedanken dazu. ;)
Nur ganz kurz ein paar Infos: das Lied handelt von den Opfern des Völkermords in Ruanda. Brooke Fraser war selbst in Ruanda und erzählt in diesem Lied sozusagen von ihren Erfahrungen, von den Personen (Angelique, Albertine), die sie dort kennegelernt hat. Außerdem geht es darum, dass sie sich sagt, dass sie nun, nachdem sie das ganze Elend dort gesehen hat, davon reden muss und nicht darüber schweigen kann.
Viel Spaß beim Anhören! :)

Ganz liebe Grüße,
Anja

Kommentare:

  1. *DrückDich
    genieße Deine Zeit :o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, das Lied höre ich mir nachher mal an. Toll, dass dein Kleid noch fertig geworden ist. Ich bin schon ganzgespannt auf Bilder, und darauf, wie du den Wickel nun verändert hast. Dadurch dass ich krank war, bin ich mit meinem Kleid leider noch nicht weiter gekommen.
    LiebeGrüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Huhu, das Lied höre ich mir nachher mal an. Toll, dass dein Kleid noch fertig geworden ist. Ich bin schon ganzgespannt auf Bilder, und darauf, wie du den Wickel nun verändert hast. Dadurch dass ich krank war, bin ich mit meinem Kleid leider noch nicht weiter gekommen.
    LiebeGrüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,

    Der Song gefällt mir wirklich gut, schön dazu wenn er auch noch einen SINNvollen Inhalt hat...
    Danke für den Tipp!

    Und so langsam steigt die Spannung um dein Abikleid!!! :-D

    Viel Spaß beim Praktikum und ganz liebe Grüße!
    Becky

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,
    was machst du für ein Praktikum?
    Auf dein Kleid bin ich auch gespannt.

    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja,
    ich hoffe es ist alles gut bei Dir????
    Wollte einfach mal gucken, wie es ist bei Dir :o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  7. Hej, freut mich dass du dich so freust! ;)
    Jetzt brauch ich bitte nur noch deine Adresse, dann kann ich dir den Stempel auch schicken! :)

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Anregungen,... hier dürft ihr alles loswerden, was euch zu meinem Post einfällt! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen eurer Kommentare, denn was wäre mein Blog ohne euch, meine lieben Leser(innen)? Es ist so schön, dass es euch gibt!