Montag, 30. Juli 2012

Alles Verlosung oder was?

Einige von euch haben es ja nach dem Lesen meines letzten Posts sicher schon geahnt: ich mache meine aller-, allererste Blog-Verlosung!!! :D Die Idee, eine Verlosung zu machen, schwirrt mir schon ziemlich lange im Kopf herum... eigentlich dachte ich, ich verlose Stoff, aber als dann bei meinen Geburtstags-Portemonnaies doch einiges an Stoff übrig geblieben ist, hatte ich sofort den Gedanken: "Da könntest du doch eigentlich eine Geldbeutel-Verlosung machen!" Gesagt Gedacht, getan! :)

Zuerst einmal die "Verlosungs-Regeln":
  • Mitmachen kann jeder! Egal, ob sie (oder vielleicht auch er? ;)) Leser meines Blogs ist oder nicht! Nicht-Leser sollten allerdings im Kommentar auch ihre E-mail-Adresse angeben, damit ich sie dann, falls sie zu den Gewinnern gehören, auch darüber informieren kann. ;)
  • Es werden drei Portemonnaies mit Clipverschluss aus eurer Wunschstoffkombination (weiter unten findet ihr die Stoffe, die zur Auswahl stehen) verlost (genäht mit Hilfe von diesem E-book)
  • Jeder hat eine Stimme und kann somit einmal mit einem Kommentar in den Lostopf hüpfen. :)
  • Der, der als erstes aus dem Lostopf gezogen wird, bekommt auf jeden Fall einen Geldbeutel aus seinem Wunschstoff. Der zweite und der dritte Gewinner auch, wenn vom jeweiligen Lieblings-Wunschstoff noch etwas da ist. ;) Gebt also bitte im Kommentar zwei Wunschstoffkombinationen an und zwar eine Stoffkombination, die ihr am liebsten hättet und eine Alternative! :)
  • Die Verlosung geht bis zum 17. August 2012 um 11:00 Uhr. :)
  • Verlinken bringt euch zwar keine Extra-Stimme, aber ich freue mich natürlich trotzdem darüber, wenn ihr meine Verlosung bei euch im Blog verlinkt. ;) Wer das gerne machen möchte, kann dazu dieses Bildchen verwenden:

 Und hier nun die Stoffkombinationen, die zur Auswahl stehen:

a) außen blau mit weißen Tupfen und innen weiß mit kleinen blauen Blümchen
b) außen der schwarze Dutch-Love-Stoff und innen ein schwarzer Uni-Stoff
c) außen ein weißer Stoff mit kleinen blauen Blümchen und innen ein dunkelblauer Vichy-Karo-Stoff
d) außen ein roter Blümchen-Stoff und innen ein weißer Stoff mit ganz kleinen roten Punkten
e) außen ein weißer Stoff mit hellgrünem Muster und innen ein lilaner Uni-Stoff (das Lila sieht auf dem Bild eher nach Blau aus, es ist aber in echt ein ganz eindeutiges Lila ;))
f) außen ein hellblauer Stoff mit grün-blau-weißen viereckigen Tupfen und innen ein weiß-dunkelgrüner Vichy-Karo-Stoff
Gebt mir bitte einfach im Kommentarfeld nur die Buchstaben eurer zwei Lieblingsstoffkombinationen an - zuerst eure allerliebste Lieblingsstoffkombi und dann eure zweitliebste. ;) Natürlich könnt ihr die Stoff auch untereinander "mixen", wenn euch die Stoffkombinationen, die ich zusammengestellt habe, nicht gefallen. :) Wenn euch also zum Beispiel der Außenstoff von a) zusammen mit dem Innenstoff von e) besser gefällt, dann gebt ihr das einfach so im Kommentar an. :) Wie ich oben schon geschrieben habe, bekommt der, der als erster aus dem Lostopf gezogen wird, auf jeden Fall seine allerliebste Lieblingsstoffkombination ;) und der zweite und der dritte Gewinner auch, unter der Voraussetzung, dass noch genug Stoff da ist - ansonsten bekommen Gewinner Nr. 2 und 3 "nur" ihre zweitliebste Stoffkombination. :)

Noch Fragen? :D Meine erste eigene Verlosung und ich bin sooo aufgeregt!!! :D Ich hoffe, ich kann euch damit eine kleine Freude machen und wünsche mir ganz, ganz, gaaanz viele Teilnehmer!!! :)))

Fühlt euch umarmt,
Anja


Sonntag, 29. Juli 2012

(M)ein Sonntagslied...

... endlich mal wieder! Selbst dazu bin ich ja in den letzten Wochen nicht gekommen, aber nun gibt es es endlich wieder, mein Sonntagslied! :) Heute mit einem Lied von Jamie Grace featuring TobyMac, das ich vor ein paar Tagen erst entdeckt habe. Ich finde, es ist ein schönes, sommerliches Gute-Laune-Lied und da bei uns zumindest das Wetter im Moment auch ziemlich schön ist, habe ich es für den heutigen Sonntag ausgewählt. :)


Und hier noch der Refrain:

Oh, I love the way You hold me, by my side You’ll always be
You take each and every day, make it special in some way
I love the way You hold me, in Your arms I’ll always be
You take each and every day, make it special in some way
I love You more than the words in my brain can express
I can’t imagine even loving You less
Lord, I love the way You hold me


Ich finde, es ist ein total schöner Gedanke, dass wir immer in Gottes Armen sind und sein werden, dass er uns immer festhält und nicht loslässt. Er ist bei uns an jedem Tag und auch wenn er noch so alltäglich ist: er macht daraus etwas ganz Besonderes, weil er einfach da ist. :)

Fühlt euch umarmt,
Anja ♥

Mittwoch, 25. Juli 2012

Wenn viele Geburtstage anstehen...

... so wie das bei mir gerade im Juli der Fall ist, dann braucht man natürlich auch ganz viele Geschenke! Und was läge da näher, als selbst welche zu nähen? :) Da der Juli mit sage und schreibe acht Geburtstagsfeiern für mich dieses Jahr ein richtiger Geburtstags-Monat ist, habe ich genau das getan: selbst Geschenke genäht. Und zwar für fünf von den acht Geburtstagskindern. (Die aber nicht alle im Juli Geburtstag haben. ;) Einige feiern auch nur im Juli nach, weil da ja theoretisch das Wetter besser ist.) Blieb nur noch die Frage: was soll ich bloß nähen? Schließlich bin ich bei meiner Schnittmustersuche auf diesen süßen Portemonnaie-Schnitt gestoßen und der wurde dann von mir zum universellen "Juli-Geburtstagsgeschenk-Schnitt" erklärt. ;) Das sah dann so aus, dass ich 5 Mädels nach ihren Lieblingsfarben gefragt habe, ins Stoffgeschäft meines Vertrauens marschiert bin und Baumwollstoffe in den Wunschfarben ausgesucht habe. Und dann wurde auch schon genäht...

... zunächst ein Probeexemplar:


... und das erste Geschenk-Portemonnaie mit einem blauen Oberstoff mit weißen Tupfen und einem weißen Futterstoff mit kleinen blauen Blümchen:


Von den nächsten drei Geschenk-Portemonnaies habe ich dann leider vergessen, Fotos zu machen, aber ich kann euch zumindest die Stoffe zeigen, aus denen ich sie genäht habe. :) (Links liegt jeweils der Ober- und rechts der Futterstoff)...


Und das letzte Portemonnaie, das dann nächsten Dienstag verschenkt wird, ist noch in Arbeit:

Diesmal seht ihr links das Futter und rechts das Außenteil. ;)
 Ich musste von jedem Stoff nur 15 cm kaufen und selbst das hat dicke gereicht. Da ich Stoffstücke vom Ballen und keine Reste genommen habe, hab' ich auch noch so viel übrig, dass ich von jedem Stück locker noch ein, zwei Portemonnaies nähen könnte. :D Und deshalb wartet in den nächsten Tagen auch noch eine Überraschung auf euch... ;) Ihr könnt ja schon mal raten! ;)

Fühlt euch umarmt,
Anja

Dienstag, 24. Juli 2012

Lang, lang ist's her...

... dass es hier bei mir etwas zu lesen, geschweige denn etwas Genähtes zu sehen gab... Und viel ist in den letzten drei, vier Wochen leider auch nicht entstanden... Ich hatte mit meinem Orientierungspraktikum an einem Gymnasium hier bei mir in der Nähe einfach zu viel zu tun... Theoretisch hätte ich zwischendurch schon Zeit zum Posten, Kommentieren und Co. gehabt, aber manchmal braucht man eben auch mal ein kleines Päuschen. ;) Das "kleine" Päuschen ist dann doch sehr groß geworden und eigentlich schon geplante Posts zu meinem Abiballkleid und zu meiner Little Holiday Bag wurden immer wieder aufgeschoben... Aber nun kommt er endlich - der erste Post seit langem und zwar zu meinem Abiballkleid! :) Vor einer Woche habe ich schon angefangen, ihn zu schreiben und heute wird er endlich "veröffentlicht"! :) Ich habe es ja sehr spannend gemacht ;) und euch ziemlich lange im Dunkeln tappen lassen, wie mein Kleid jetzt schlussendlich geworden ist. :) Mehr als zwei Wochen ist auch mein Abiball jetzt schon wieder her und ich finde, so langsam aber sicher sollte ich es euch nun wirklich mal zeigen: ;)

Das ist das einzige "gescheite" Foto, dass am Abiball von mir entstanden ist. ;) Und deshalb bekommt ihr es auch als erstes zu sehen. :)
... und dann habe ich es extra nochmal für euch angezogen. ;) Zwar mit Jeans drunter, aber ich finde, man erkennt trotzdem, dass es viel, viel besser sitzt als mein Probekleid. :) Das liegt vor allem an euren tollen Tipps, die ihr mir zu meinem Probekleid gegeben habt! Deshalb geht ein riesen Dankeschön an euch für eure Hilfe! :)))
... einzig mit der Rückansicht bin ich nicht so ganz zufrieden... die ist nämlich beim Probekleid schöner geworden! :D Der Stoff kräuselt sich am Reißverschluss irgendwie so komisch... zuerst war das noch schlimmer, dann habe ich den Reißverschluss nochmal rausgetrennt und wieder eingesetzt und jetzt ist es immerhin ein bisschen besser. :)
... und so sieht's von der Seite aus betrachtet aus. ;)
Und nun noch kurz zu den Änderungen, die ich am Schnitt/am Kleid vorgenommen habe: ich habe das Oberteil und auch den Wickel eine Größe kleiner zugeschnitten - wie ihr es mir ja auch geraten habt - und so passt es jetzt wirklich gut. :) Außerdem habe ich mir diesmal bei den Falten etwas mehr Mühe gegeben als beim Probekleid und jetzt bin ich auch ziemlich zufrieden mit ihnen. :) Beim Probekleid waren sie nämlich ziemlich schief. Zum Vergleich könnt ihr euch hier gerne auch nochmal das schreckliche Probekleid ansehen. :D Inzwischen bin ich von dem Schnitt sogar ziemlich begeistert und ich habe schon Pläne für zwei weitere Kleider nach demselben Schnitt. :) Mal sehen, wann ich dazu komme... ;)

Und zum Schluss möchte ich mit euch mal wieder ein bisschen Freude teilen. ;) Ich habe nämlich schon wieder bei einer Verlosung gewonnen!!! :D Irgendwie bin ich glaube ich ein ziemlicher Glückspilz! :D Gewonnen habe ich hier bei Hanna (Lykkelig Mama) und zwar diesen schööönen Happy-Birthday-Stempel! Jipppppiiiieee! :D Ich hoffe, ein bisschen meiner Freude schwappt beim Lesen auf euch über. ;) Ich freu mich nämlich riiiesig! :)))

Zu guter Letzt möchte ich mich bei euch dafür bedanken, dass ihr mir trotz meiner recht langen Pause doch treu geblieben seid und dass sogar noch einige neue Leser zu meiner Leserliste dazugekommen sind! An dieser Stelle möchte ich euch ganz ♥-lich willkommenheißen!  Ich freu mich total über auch alle und hoffe sehr, dass ich von nun an wieder regelmäßig dazu komme, mich "um euch zu kümmern", also eigene Posts zu schreiben und eure Posts zu kommentieren! :)))

Fühlt euch umarmt,
Anja


Sonntag, 1. Juli 2012

(M)ein Sonntagslied...

... heute wieder nur ganz kurz und ohne viel Text. ;) Wie ihr sicher bemerkt habt, ist bei mir die Zeit im Moment sehr knapp, weshalb ich - zumindest war das in dieser Woche so - kaum bis gar nicht zum Kommentieren, geschweige denn zum Schreiben eigener Posts komme... :( Diese Woche war einfach mit Abischerz, Abigottesdienst und Abiball so viel los (mein Abiballkleid ist übrigens noch rechtzeitig fertig geworden und irgendwann bekommt ihr es auch noch zu sehen ;)), dass ich für anderes kaum Zeit gefunden habe. Ab morgen mache ich dann ein zweiwöchiges Praktikum an einem Gymnasium in unserer Nachbarstadt, das heißt, ich muss erst langsam wieder in einen "normalen" Alltag zurückfinden. ;) Ich hoffe aber, dass mir das ziemlich schnell gelingt und dass ich dann wieder mehr Zeit für euch und für meinen Blog habe! :)))

Heute nur ganz kurz eines meiner Lieblingslieder - eigentlich sogar mein absolutes Lieblingslied -  von Brooke Fraser:


Darüber könnte man eigentlich ganz viel schreiben (also ich zumindest ;)), aber aus Zeitspargründen verzichte ich heute ganz auf einen Gedanken dazu. ;)
Nur ganz kurz ein paar Infos: das Lied handelt von den Opfern des Völkermords in Ruanda. Brooke Fraser war selbst in Ruanda und erzählt in diesem Lied sozusagen von ihren Erfahrungen, von den Personen (Angelique, Albertine), die sie dort kennegelernt hat. Außerdem geht es darum, dass sie sich sagt, dass sie nun, nachdem sie das ganze Elend dort gesehen hat, davon reden muss und nicht darüber schweigen kann.
Viel Spaß beim Anhören! :)

Ganz liebe Grüße,
Anja