Montag, 11. Juni 2012

Berge über Berge...

... findet man zur Zeit bei mir... und nein, ich wohne nicht in der Nähe der Alpen oder eines anderen Gebirges. ;)  Bei mir sieht's nur - freundlich ausgedrückt - zur Zeit etwas chaotisch aus. ;)
Aber ich hab' mir gedacht, ich lasse euch auch an diesen "Chaos-Bergen" mal teilhaben... schließlich will ich euch hier einen Einblick in mein Leben geben und das ist nun mal nicht immer perfekt geordnet. ;)

Fangen wir am besten mit schönen "Bergen" an: Stoffberge! Die wurden bei mir in der letzten Zeit größer und größer, was sich nicht gerade positiv auf meine Ordnung ausgewirkt hat. ;) Als mir dann gestern die meisten Stoffe beim Griff ins Stoffregal von selbst entgegenkamen, habe ich beschlossen, das schleunigst zu ändern und zumindest hier wieder Ordnung einkehren zu lassen. ;) Im Moment wurde der großer Stoffberg aus meinem Regal aber nur umverlagert und zwar auf meinen Tisch... da tummeln sich jetzt dafür viele kleine Stoffberge... ;)


Das ist das "Vorher-Bild"... sobald ich das Regal neu eingeräumt habe, gibt's auch noch ein "Nachher-Bild". ;)

Aber bei mir gibt's nicht nur Stoffberge! Ich habe auch einige "UFO-Berge" zu bieten! ;) Und zwar sind das in meinem Fall lauter unfertige Zuschnitte, die auf ihre Weiterverarbeitung warten...

... zum Beispiel meine Little Holiday Bag + passender Geldbeutel, die schon fertig zugeschnitten und mit Vlieseline und Co. bebügelt sind... aber mehr eben auch noch nicht. ;)
... außerdem wäre da ein Kleid, das jetzt schon sage und schreibe (fast) VIER Monate darauf wartet, endlich fertiggestellt zu werden! Der Beweis: hier habe ich es am 27. (!) Februar schon in genau dem gleichen Zustand gezeigt! :D Ich habe mir aber vorgenommen, es nicht noch einmal vier Monate lang liegen zu lassen. ;)))
... und last but not least: mein Probekleid für den Abiball... DAS hat jetzt wirklich oberste Priorität! So langsam aber sicher sollte ich mich nämlich wirklich mal daran machen, es fertig zu nähen oder besser gesagt: überhaupt erst einmal mit Nähen anzufangen! :D Die Tage bis zum Abiball sind nämlich gezählt...
Immerhin weiß ich seit Kirstins "UFO-Alarm-Post", dass ich mit meinen UFOs nicht allein bin. ;)
Und ihr, was habt ihr für "Nähleichen" im Keller, die ihr schon vor langer, langer Zeit fertigstellen wolltet, was dann aber bis jetzt noch nichts geworden ist? ;) Ich hoffe sehr, dass es das nicht nur bei mir gibt! ;)

Und zu guter Letzt gibt es noch einen weiteren Berg, den ich aber nach meiner letzten Prüfung am Mittwoch sicher ganz schnell abbauen werde: ein Bücherberg! Und zwar vorwiegend mit fremdsprachigen Büchern (was das Lesen nicht gerade erleichtert ;)) ...

Von unten nach oben liegen da:

1. "Werden und Wachsen" von Agnes Sapper. Ein total süßes und schon ziemlich altes Buch (die Originalausgabe erschien glaube ich noch relativ zu Beginn des 20. Jahrhunderts!). Ich mag solche alten Bücher nämlich sehr gerne. :)

2. ein spanisches Buch: "Persecución en Holanda", das von der bemerkenswerten Corrie ten Boom handelt, die im 2. Weltkrieg in Holland zusammen mit ihrem Vater, einem Uhrmachermeister, und ihrer Schwester Juden versteckte, schließlich dabei erwischt wurde und zusammen mit ihrer Schwester in ein Konzentrationslager gebracht wurde, das sie aber (im Gegensatz zu ihrer Schwester) überlebte. Eine wirklich bewundernswerte Frau!

3. Okay... dieses Buch werde ich garantiert nicht durchlesen. ;) Zumindest nicht auf einmal. Das ist nämlich ein "Bilder-Wörterbuch", in dem man zu jedem Gegenstand/Begriff, der abgebildet ist, die jeweilige Übersetzung in 5 Sprachen findet. Da ich ziemlich sprachbegeistert bin, habe ich mir dieses tolle Wörterbuch letztes Jahr während eines Aufenthalts in Frankreich gegönnt. :) Ich weiß allerdings nicht, ob es so etwas ähnliches auch in Deutschland gibt...

4. "Au revoir, les enfants" - ebenfalls ein französisches Buch, das ich mir von einer Freundin ausgeliehen habe und so langsam aber sicher mal lesen sollte, damit ich es ihr zurückgeben kann... ;)

5. Ein Klassiker: "Madame Bovary" - ebenfalls von meiner Freundin geliehen und damit sollte es auch möglichst bald gelesen werden... ;)

6. und 7. zwei Bücher von Tahar Ben Jelloun, einem französischen Schriftsteller marokkanischer Herkunft, von dem zwei Romane mein Seminararbeitsthema waren (die Seminararbeit ist jetzt im bayerischen Gymnasium mit nur 8 Jahren das, was früher die Facharbeit war). Die Bücher hatte ich mir gekauft, als noch nicht sicher war, welche/r seiner Romane Thema meiner Arbeit wird. Gebraucht habe ich sie dann aber nicht und jetzt liegen sie schon länger herum... da ich das bei Büchern aber nicht mag, werde ich sie irgendwann lesen "müssen". ;)

und zu guter Letzt:
8. Emil und die Detektive auf Französisch! :D Ich muss gestehen, dass ich früher ein großer Fan so ziemlich aller berühmten Kinderbücher war... Enid Blyton, Astrid Lindgren,... und auch Erich Kästner. Ich habe ihre Bücher immer und immer wieder gelesen! Deshalb war ich auch total begeistert, als ich diese französische Version in einer süßen kleinen Buchhandlung während unserer Abifahrt in Paris entdeckt habe... jetzt muss ich das Buch nur noch endlich lesen. ;)

Nummer 1, 2 und 5 habe ich vor einer Weile schon angefangen zu lesen... dann blieben sie aber alle drei irgendwie liegen und ich habe erst einmal andere Bücher gelesen. Jetzt will ich's aber endlich in Angriff nehmen und auch diese drei Bücher fertig lesen! :)

Und damit kennt ihr jetzt einige Berge, die es bei mir im Moment gibt. ;)
Natürlich werde ich auch davon berichten, wie ich diese drei Berge (hoffentlich) nach und nach abbaue. ;) Und die Ergebnisse (aus Stoff) werden dann natürlich auch hier gezeigt! :)))

Zum Schluss möchte ich mich noch ganz, ganz ♥-lich bei euch für alle eure vielen lieben Kommentare zu meinem 10. Me Made Mittwoch bedanken! Fast noch ein bisschen mehr habe ich mich aber über eure lieben und vor allem sehr offenen Worte zu meinem ersten Sonntagslied bedanken! Ihr habt mich mit eurer Ehrlichkeit und euren persönlichen (Glaubens-)Erfahrungen wirklich berührt! Vielen Dank dafür! :)))

Fühlt euch umarmt,
Anja

P. S. Ein ganz ♥-liches Willkommen an meine neuen Leser, die sich in den letzten Tagen auf meinem Blog eingefunden haben! Ich freue mich sooo darüber, dass ihr da seid! :)))

Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    solange du nur Nähleichen im Keller liegen hast....
    Freu mich, dass es bei anderen auch nicht immer perfekt ist und die sich dann trauen, das auch zu zeigen!
    Viel Glück bei der letzten Prüfung und ganz viel Spaß beim Lesen dieser Bücher. Bin beeindruckt!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. UFOs ein Thema, was ich zur Zeit wohl auch vor mir her schiebe... Eine Tasche liegt jetzt sei 6 Wochen weggelegt... Hab momentan einfach keinen Draht dazu, doch bis unserem Urlaub...
    Lesen tue ich z.Z. Ganz viel Querbeet... Mit den Augen eines Kindes sehen lernen > dort geht es um traumatisierte Kinder ... Das Kind was gehalten wurde wie ein Hund...
    Ist zum Teil sehr schwere Kost, doch um mit meinen Kindern zu leben unheimlich wichtig :0)))
    Ganz liebe Grüße
    Scharly

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    Ich muss driiingend öfters hier vorbeischauen, der Post wäre fast an mir vorbeigezogen :(

    Das mit den Bergen kenn ich nur zu gut! Wenn ich nächste Woche wieder weniger Stress habe muss ich mal DRINGEND meine Stoffe, Nähzubehör, Klamotten und Accessoires ordnen... ALLES davon hat sich in Bergen irgendwo in meinem Zimmer (teilweise auch im Bad) gehäuft -.-

    Die Spannung um dein Abikleid steigt! Ich fiebere schon drauf, das fertige Stück bewundern zu können!!! :-)

    Ich wünsche dir noch eine fabelhafte Woche, ein schnelles und schmerzloses Aufräumen und entspannendes Lesen! :-)
    Becky

    AntwortenLöschen
  4. Das sind aber alles SCHÖNE Berge ;-) Viel Spass beim Aufräumen, Nähen und Lesen! Und toitoitoi für die letzte Prüfung!!!
    GlG Véronique

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, Berge kenne ich auch zu genüge. Bei mir waren es gestern die Wäscheberge zum bügeln :-( Hab aber alles beseitigt :-)
    Auf meinem Blog habe ich eine kleine Überraschung für Dich. Ich hoffe, du freust dich.
    Liebe Grüße
    Danni

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja,
    Näh-Berge gibt es bei mir keine (da ich ja nicht nähe), aber Bücher-Berge kenn ich sehr gut! Hab mich die Tage von einigen Büchern getrennt, denn diese Berge nerven mich und ich sehe nicht wirklich, dass er von alleine kleiner wird - im Gegenteil. Und auch in anderen Bereichen entsorge oder verschenke ich mittlerweile Sachen, die ich nie benutze / brauche - und finde das sehr entlastend.
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Moin
    > alles i.O. Bei dir???
    Oder muss ich mir sorgen machen...
    Ganz liebe Grüße
    Scharly

    AntwortenLöschen
  8. Hey Anja

    Hach wie lustig, ich musste mein Chaos auch beseitigen ;o)

    Meine Eltern haben sich kurzerhand zu Besuch angemeldet und da derzeit das Gästezimmer als Nähzimmer dient ....

    Jetzt hab ich wieder schön Ordnung.

    Tja, ich denke mal die hält bis Sonntag, allerhöchstens bis Montag ;o)

    UFO´s hab ich nur 1 :o). Die Ballerina für meine Maus warten auf Fertigstellung.

    Und bei den Büchern..........ja, ich hab hier auch so viele angefangene Bücher liegen die darauf warten endlich wieder gelesen zu werden.


    Oh und auf Dein Abikleid bin ich schon sehr gespannt!


    Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende.

    LG
    colette

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Anregungen,... hier dürft ihr alles loswerden, was euch zu meinem Post einfällt! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen eurer Kommentare, denn was wäre mein Blog ohne euch, meine lieben Leser(innen)? Es ist so schön, dass es euch gibt!