Donnerstag, 31. Mai 2012

Stoffe über Stoffe...

... sind in der letzten und Anfang dieser Woche bei mir eingezogen!
Und da sie mir sooo gut gefallen, habe ich mir gedacht, ich mache mal ein kleines "Stoff-Shooting" und zeig' sie euch. ;) Geht es euch auch so, dass ihr toootal begeistert seid, wenn neue Stoffe ins Haus geflattert kommen? Bei mir ist das nämlich immer so! :)))
Und die neuen Stoffe gefallen nicht nur mir richtig gut, sondern es gefällt ihnen auch bei mir, wie man an den folgenden Fotos erkennen kann... ;D

Da wären einmal die wunderschönen Stoffe, die sich aus dem weiten Hamburg aus der wunderbaren Villa ♥ Stoff auf den Weg zu mir gemacht haben...

... ein Meterchen vom wunderschönen "bloomy-Stoff" hat es sich unbegreiflicherweise gleich mal zwischen meinen Abi-Trainern gemütlich gemacht... ;D
 ... irgendwann soll daraus mal ein bloomy-Rock werden. Am liebsten ein (Halb-)Tellerrock nach dieser tollen Anleitung. Ich hoffe sehr, dass der Meter dafür reicht! :)

... diese tollen gelben Maxi Dots haben sich für das "Stoff-Shooting" meinen Schreibtisch ausgesucht... und ich finde, sie leuchten schöner, als es meine Lampe (wenn sie angeschaltet wäre ;) ) tun würde! :D
... diese braunen  Maxi Dots sind schon ein wenig düsterer. Vielleicht haben sie sich deshalb einen Platz auf meinem Lieblingskorb, der fast die gleiche Farbe hat, ausgesucht? ;D
... bei den Maxi Dots bin ich noch etwas unschlüssig, was daraus werden soll... am liebsten wären mir ein T-shirt und ein Rock, allerdings ist es gar nicht so einfach, einen schönen Schnitt für einen Jersey-Rock zu finden! Und als ich mir dann endlich sicher war, dass es dieser Origami-Rock werden soll, musste ich leider feststellen, dass man das E-book nur mit Paypal bezahlen kann. :(
Ich stehe solchen Online-Zahlungen eher skeptisch gegenüber... Habt ihr damit schon (gute) Erfahrungen gemacht? Und wie genau funktioniert das eigentlich? Ich bin nämlich schwer am Überlegen, ob ich mir nicht auch ein Paypal-Konto zulegen soll...

... zu guter Letzt hat es sich dann noch dieser dunkelblaue Jersey zusammen mit dem wunderschönen Daisy-Jersey, den ich schon vor einer Weile in der Villa ♥ Stoff gekauft habe, auf meinem Korbstuhl bequem gemacht...
... was war ich froh, als ich in der Villa ♥ Stoff auch noch den zum Daisy-Jersey passenden Uni-Stoff gefunden habe! :))) Daraus wird wahrscheinlich irgendwann mal eine Malina verlängert als Kleid... und da ich ziemlich viel Daisy-Jersey gekauft habe, wird aus dem Rest vielleicht noch eine Shelly... :)

Aber das war längst noch nicht alles, was so an Stoffen bei mir angekommen ist! Durch Zufall bin ich nämlich auf tolle Dutch-Love-Sets gestoßen, die es hier im Glücksstoffe-Shop gab. (Inzwischen sind sie natürlich schon ausverkauft... ;) ) Zuerst hab' ich mir gedacht "Neee, noch mehr Stoffe brauchst du nun wirklich nicht!" Aber erstens kann man niiie genug Stoff haben ;) und zweitens hatte ich dann die Idee, mir aus diesem Dutch-Love-Set eine Patchworkdecke zu nähen und da war der Kauf dann schon beschlossene Sache. ;)
Aber jetzt wollt ihr das Set sicher auch mal ansehen... ;)

Sind sie nicht schööön? ;D Ich hab' mich für die "blau-rot-gelb-orangene" Variante entschieden und damit gleich beschlossen, dass meine Studentenbude in genau diesen Farben dekoriert und eingerichtet wird. ;) Ich mag's nämlich, wenn alles zusammenpasst! :)

Ah! Ich sehe gerade: das Set gibt's wieder! :))) Wer Interesse hat, kann es sich hier genauer ansehen. :)

Das war's auch schon, was an neuen Stoffen bei mir angekommen ist! :))) Falls ihr euch jetzt fragt, wann ich das alles nähen will... in der nächsten Zeit noch nicht, da bin ich noch mit anderen Sachen beschäftigt (Abi und so... das übliche halt ;) , aber danach nehme ich meine To-Sew-Liste in Angriff! ;D (Die übrigens noch länger ist. ;) )

Wie ist das eigentlich bei euch? Wie kauft ihr Stoffe ein? Nach "Lust und Laune", je nachdem, was euch gerade ins Auge springt und gefällt, oder ganz geplant und mit eurer "To-Sew-Liste" in der Hand, damit auch ja nix falsches gekauft wird? Bei mir ist es mal das eine und dann wieder das andere... meistens sehe ich einen Stoff und dann denke "der ist ja schön!" und wenn ich ihn wirklich uuuunbedingt will, landet er irgendwann im Warenkorb - entweder im Internet oder in einem "echten" Geschäft. ;)

Und jetzt verabschiede ich mich für heute auch schon wieder von euch...

Fühlt euch umarmt!

Anja

P. S. Müsst ihr beim Kommentieren bei mir eigentlich noch so eine Sicherheitsfrage beantworten? Mich nervt das nämlich immer ziemlich und als ich heute morgen diesen Post gelesen habe, hab' ich die Sache bei mir endlich mal in Angriff genommen und versucht, die Sicherheitsfrage abzustellen. Ich hoffe, es hat geklappt! :)))





Kommentare:

  1. Halo Anja,
    Ich probiere mal aus :0)))
    Scharly

    AntwortenLöschen
  2. Nein, bei Dir nicht mehr :0)))))
    ... Die Stoffe sind Klasse und ich freue mich auch jedesmal, wenn ich neue bekomme... Ich gucke mal hier, mal da bestelle oft über Alles für Selbermacher, Stoff & Stil , zauberfee, etc.
    Liebe Grüße scharly

    AntwortenLöschen
  3. Aaaalso:
    1. Paypal ist vollkommen ok.Wir haben das(als Internetskeptiker) auch.
    2. Ich kaufe Stoffe meist geplant...aber ganz nebeibei huschen da immer noch mehr Stoffe in den Warenkorb...Da kommen schnell 100 Euro zusammen,deswegen mache ich das auch nicht oft.
    3. Kaufe ich am liebsten alte Retrostoffe.Tischdecken,Handtücher...hauptsache Retro!...das ist dann auch günstiger;-)

    LG Line

    AntwortenLöschen
  4. Richtige Stoffgeschäfte gibts hier nicht so nach meinem Geschmack nur Karstadt und alfatex. Da fällt es leicht, nicht so viel zu kaufen.
    Stoffmarkt ist hier 2 mal im Jahr. Das ist toll! Ich liebe es Schnäppchen zu machen und zu wühlen und gaaanz viel Stoff nach Hause zu tragen.
    Mein Schwäche sind amerikanischen Stoffseiten (ich sage nur: Fatquartershop). Die Auswahl dort ist einfach irre. Bei den deutschen "Trend"-Stoffen habe ich häufig den Eindruck, dass man sie überall in den Blogs sieht. Das finde ich dann nicht so schön.

    Ganz harmlos, weil absolut günstig ist meine kleine Schwäche für alte Bettwäschestoffe. Einmal die Woche fahre ich in den Recyclingshop und schau mal was es Neues gibt. Oft genug ist nichts dabei und falls doch kostet ein Bettbezug gerade mal 2 € (das sind immerhin fast 4 Meter Stoff). Ich habe schon eine wunderschöne Sammlung in allen möglich Pastellfarben. Mal sehen was es eines Tages wird.

    Du siehst - ich kaufe nie projektbezogen. Ich habe immer erst den Stoff und dann die Idee dazu.

    Viel Spaß weiterhin beim Spielen mit deinen wunderschönen Stoffen wünscht dir Kirstin.

    AntwortenLöschen
  5. WOW...da hast Du ja richtige Schätze! Und eine Menge Arbeit vor Dir! Bin schon sehr gespannt auf die Ergebnisse!
    Stoffe kaufe ich NIE gezielt......ich lasse mich da immer hin reissen.......und habe ein beachtliches Lager...aber es macht einfach Spaß aus diesem Lager dann Stoffe zusammen zu stellen!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Anja, ich habe Dir soeben ein Award verliehen - schaue mal bei mir vorbei! Liebe Grüße Stephanie

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen
    wegen paypal ich bin schon viele Jahre Paypalanwender und das überzeugt. Ich muss sagen es ist eine super schnelle und sehr gute Zahlungsmethode im Internet. Ich persönliche greife sehr gerne darauf zurück, wenn es mal wieder schnell gehen soll. Bestes Beispiel vorgestern. Habe mir bei Kleinanzeigen was gekauft, Paypaladresse bekommen, Geld versendet, Paket kommt heute bereits an. Ich finde das ist eine wirklich tolle Sache. Auch lasse ich bei mir mit Paypal bezahlen, sich sind Gebühren dabei aber die nehme ich in Kauf, wenn ich dann zumindest schnell mein geld habe und die Transaktion abschliessen kann.
    Tja das mit dem Stoffe kauf, ist bei mir zur zeit eher ein Chaos. ich finde so tolle sachen dass ich fast nimmer aufhören kann. Nun platzt aber mein Schrank aus allen Nähten und ich muss aufhören.
    LG nadine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anja,
    ich denke auch Paypal ist kein Problem. Wir nutzen das auch schon ganz lange und ist für mich als Käufer wirklich komfortabel.
    Du hinterlegst quasi deine Bankverbindung bei Paypal und gibst via PayPal den Auftrag, das Geld bei dir einzuziehen. Wenn ich heute was kaufe, dann habe ich oft schon am nächsten Tag das Paket vor der Haustüre. Ich find das toll!!
    Ach ja, und das mit den Stoffen ;))) ... ich kaufe SELTEN Stoffe nach Projekt. Meistens nehme ich den Stoff mit, der mir gefällt. Das kann dann überall sein (auch im Urlaub) :))
    Am Anfang hatte ich nur die schönen Stoffe und keine Ideen. Aber umso mehr man näht, umso eher springt einen ein Stoff an ... und schon weiß ich, was daraus mal entstehen wird.
    ... und das mit der Sicherheitsabfrage, da muss ich dir Recht geben. Manchmal nervt's mich auch :))
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja,
    erstmal vielen lieben Dank für deine lange Mail! :) Ich hab mich sehr, sehr gefreut! Diese Neigung zum Romane-Schreiben, wenn eigentlich nur ein kurzer Kommentar gefordert ist, kenne ich von mir selbst nur allzu gut - nicht nur hier muss ich mich in der Hinsicht zügeln, auch sonst passiert mir das ständig. Ich habe z.B. meiner besten Freundin mal einen Kommentar bei facebook hinterlassen, der sage und schreibe 1118 Wörter lang war! (Das weiß ich so genau, weil ich ihn, als ich mir der ungeheuren Länge hinterher bewusst wurde - denn während ich schreibe, merke ich meist gar nicht, wie viel es eigentlich ist - in eine Word-Datei kopiert habe, nur um mal zu gucken... Ich muss sagen, ich war doch etwas überrascht... :))
    Mit dem Stoffkaufen geht es bei mir ähnlich zu: Mal so, mal so. Eigentlich träume ich immer von einem Stofflager, aus dem man, wenn man plötzlich eine Idee hat, einfach das/die passende/n Stöffchen herausziehen und loslegen kann. Dann wiederum wohnt in mir aber auch ein kleiner Geizkragen, der es ganz schrecklich findet, überhaupt Geld für irgendwas auszugeben, und mich dann wenigstens hin und wieder mit strenger Stimme dazu anmahnt, ein bisschen planvoller zu kaufen. So kommt dann am Ende eben ein Mix raus. Und es hängt dann tatsächlich auch immer stark davon ab, wo ich gerade bin (Stoffgeschäft, Online-Shop, Stoffmarkt - oder eben an irgendeinem anderen Ort, der möglicherweise mit Vernähbarem aufzuwarten haben könnte...) und um was für Summen es sich handelt. Auf dem Stoffmarkt in Neukölln kosten die Stoffe zum Beispiel im Durchschnitt zwischen 2-5 € den Meter, da überlege ich dann nicht ganz so lange, sondern gebe mich häufiger mal der spontanen Kauflust hin.
    Mit PayPal habe ich bislang hauptsächlich über meine Mutter, also gewissermaßen "in zweiter Reihe" Erfahrungen gemacht. Allerdings ganz gute. Auch sonst habe ich eigentlich wenig negative Berichte gehört, genaugenommen fällt mir gerade überhaupt keiner ein! Seit einiger Zeit habe ich deswegen auch ein eigenes PayPal-Konto, allerdings bin ich bislang eher eine Art Karteileiche, es wurde also noch nicht eingeweiht. Aber das habe ich vor, demnächst endlich nachzuholen. Wenn du magst, kann ich dir dann ja mal berichten, wie es so gelaufen ist.
    Auf deine Patchworkdecke freue ich mich schon richtig - das war nämlich auch eines der ersten Bilder, das ich im Kopf hatte, als ich die Dutchlove-Kollektion zum ersten Mal gesehen habe :)
    So, und damit das hier nicht auch noch in Richtung Roman ausartet, verabschiede ich mich jetzt lieber...
    Alles Liebe, Naomi

    AntwortenLöschen
  10. Huhuhu
    hast Du meine Mail bekommen????
    Melde Dich bitte
    scharly.anders.ist.anders@gmail.com

    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anja,

    super Stoffschätze, die hätte ich auch gerne, ALLE! War heute auch im Stoffladen, hatten natürlich nicht den Jersey den ich wollte, Stars, Maxi-Dots, Herzen oder so! War ja klar! Oder Irgendwas von Hamburger Liebe war ja eh nicht zu erwarten! Bin dann genervt wieder Heim, Internet here I come! Schaue nacher gleich noch bei Villa Stoff rein, kenne ich noch nicht, Danke! Und das mit Paypal ist voll Super, sehr schnell, wird abgebucht vom Konto, und bei E-Books und stickdateien kommen die Mails oder Downloads sofort. Wäre Super wenn der Stoff auch so schnell kommen würde!!!!!
    L.G.
    Stef W.

    AntwortenLöschen
  12. Hej Anja,

    ich arbeite die 253 ungelesenen Posts meiner Lieblingsblog der letzten 1 1/2 Wochen ab (jetzt wo ich doch tatsächlich alles verschickt hab)! *urgh&yeah :)

    Ich finde die Stoffe machen sich sehr gut bei dir! :D Und es ist vor allem toll, auch mal zusehen wo sie so ankommen!

    Ich oute mich mal als nicht so Paypal-Fan! Also natürlich biete ich es als Zahlunsgmöglichkeit im Villa Stoff-Shop an, da es eben doch viel nutzen und es sicher schnell geht mit nur wenigen Klicks zu bezahlen. Und es ist auch von Vorteil, da ich direkt verschicken kann - wenn jetzt nicht gerade eine Rabattaktion den Shop geräumt hat ;) Die Gebühren die bei den Zahlungen für den Verkäufer entstehen sind schon okay, da es sich ja auch um eine zügige Leistung handelt. Dennoch sind sie einfach bei einem kleinen Einkauf nicht zu tragen, wenn man noch andere anfallende Gebühren bedenkt.

    Aber seit 01. Januar dieses Jahres müssen Banken die Onlineüberweisungen auch innerhalb eines Tages bearbeiten. Dadurch geht der Versand auch richtig schnell. Und ich hatte es erst gestern wieder, dass eine Käuferin etwas am Mittag gekauft hat und da sie ihr Konto anscheinend auch bei einer Bank hat wie das des Villla Stoff-Kontos, wurde der Betrag gleich als vorgemerkt angezeigt - und ab geht die Post! Nur die Sparkassen sind etwas langsamer! ;)

    Ich selbst zahle nicht mehr mit Paypal, deshalb auch meine schlechten Erfahrungen!
    Ich habe mir mal beim Online-Auktionshaus Schuhe gekauft und völlig andere zugeschickt bekommen. Die ich nach Absprache mit dem Käufer dann wg. des Umtauchs zurückgeschickt habe. Die eigentlichen Schuhe kamen nie an & auch als ich den Paypal-Käuferschutz beauftragt habe, mir das Geld zu erstatten, weil damit werben sie ja schließlich... Hieß es dann das jeder Fall einzeln geprüft und entschieden wird. Mein Geld habe ich auch nicht zurück bekommen, da sie ja sagten, dass ich ja Schuhe erhalten hätte!? Für mich immer noch total unverständlich und wenn ich nur daran denke bin ich total genervt.

    Wenn man sich dann deren AGBs mal näher anschaut...naja! Natürlich kann einem das auch bei einer Überweisung passieren, das sein Geld und auch noch ein Einkauf futsch sind. Daher bestelle ich online auch nur noch Dinge, wo ich den Wert noch gerade so verkraften kann!

    Inzwischen gibt es aber auch schon viel Online-Shops die andere gute Sofort-Zahl-Möglichkeiten anbieten, einer davon GiroPay, dafür muss man sich dann auch nicht registrieren und das Geld wird auch direkt vom Konto gebucht. Obwohl das mit der Online-Überweisung fast gleich kommt!

    Aber da bin ich mich egrade für so eine Sache am informieren! *hihi* ;)

    So, ich beende dann auch mal meinen Roman! *ups
    Und liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  13. Ich nutze auch paypal und habe noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Den Käuferschutz habe ich auch schon gebraucht und alles hat perfekt geklappt. Schwierige Entscheidung .. jeder hat da ja so seine eigenen Erfahrungen!

    Tolle Stoffe hast Du gekauft, ich bin schon auf die Ergebnisse gespannt!

    Liebe Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  14. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo.
    Also, ich bin ja absoluter Fan und Käufer bei www.stoffhalle24.de
    Paypalzahlung kein Problem und dadurch super schneller Versand.
    LG, Tanja

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Anregungen,... hier dürft ihr alles loswerden, was euch zu meinem Post einfällt! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen eurer Kommentare, denn was wäre mein Blog ohne euch, meine lieben Leser(innen)? Es ist so schön, dass es euch gibt!