Mittwoch, 25. April 2012

Me Made Mittwoch Nummer? Morgenstund hat Gold im Mund...

Heute bin ich mal früh am Morgen beim MMM dabei...
Ich hoffe nämlich, dass mir so heute Nachmittag nach der Schule neben dem Lernen etwas mehr Zeit zum Anschauen eurer MMM-Beiträge bleibt. :)


Mit Gürtel oder ohne Gürtel? Oberteil in den Rock oder oben drüber? Was ist besser? :)

Ich trage heute eine ganz unspektakuläre Amy, die ich vor einer Weile schon am Mittwoch anhatte, die eigentlich "nur" ein Proberock werden sollte, die ich aber jetzt trotzdem ganz gerne mag. :)
Das Oberteil ist eine Imke, bei der die Ärmel leider etwas misslungen sind. Ich habe von den vier Ärmelversionen die kürzeste ausgewählt, alles in meiner Größe zugeschnitten und dann passte der Ärmel plötzlich nicht! Er war irgendwie zu klein, obwohl ich alles in der gleichen Größe zugeschnitten hatte... Tja, dann habe ich ihn kurzerhand nochmal eine Größe größer zugeschnitten mit dem Ergebnis, dass es nun zwar nicht total toll passt, aber immerhin geht's einigermaßen. ;)
Bei meiner nächsten Amy überlege ich, etwas mehr Nahtzugabe dazuzugeben oder eine Größe größer zu nähen... (um die Hüften rum ist es doch etwas eng...) Was meint ihr?

Sooo... ich freue mich schon auf später, da gehe ich dann nämlich auf diesen Blog und schaue mir eure tollen MMM-Outfits an. :)

Morgenfrische Grüße,
Anja


Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    mir gefällt es mit Gürtel und in den Rock am besten :o)))
    Es steht Dir einfach klasse
    viel spaß beim gucken
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. mit gürtel, bluse innen! sieht klasse aus!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    schön schön schön! :) Nach reiflicher Überlegung bin auch ich zu dem Schluss gekommen (wie meine beiden Vorrednerinnen), dass mir die Variante mit Gürtel und reingestecktem Oberteil besser gefällt. Obwohl ich bei dem anderen die Linie sehr schön finde, das Oberteil fällt so schön, ein bisschen ausgestellt unten (ist das so, oder sieht das nur so aus?). Ich habe deswegen gerade die Vision von einer verlängerten Imke, als Sommerkleid sozusagen...
    Mit der Größenfrage ist das so eine Sache... Dummerweise entspricht ja kaum eine(r) den Durchschnittsmaßen, die offenbar meistens für die Schnitte zugrunde gelegt werden - da bleibt wahrscheinlich wirklich nichts anderes übrig, als zu probieren, bis es eben irgendwann passt.
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  4. Mit Gürtel, Oberteil rinn. Sonst sieht man doch die Taschen gar nicht. Ob die nächste Amy größer sein muss, solltest Du vom Tragegefühl und -komfort entscheiden. Optisch passt's finde ich. Sieht nicht zu eng oder klein aus.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  5. Danke schön, für deinen lieben Kommentar. Ich habe meine Amy extra ein größe größer geschnitten, so dass sie auf der Hüfte sitzt, daher sind die Taschen bei kurzen T-Shirts bei mir sichtbar.
    Bei deiner Amy würde ich die Variante mit Gürtel und Shirt im Rock vorziehen.

    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!
    Ich finde auch die erste Variante besser. Was ich so sehen kann ,würde ich die Amy nicht Grösser zuschneiden! Wie unterschiedlich doch der Schnitt ausfällt ,ich musste Ihn eine Nummer kleiner nehmen!
    Danke für Deinen Kommentar zu meinen Shörts! Der Schnitt ist von Dana(Traumschnitt)und noch nicht zu kaufen,wir durften ihn auf dem Workshop testen!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. die variante mit gürtel gefällt mir persönlich besser. aber wiso misslungen? ich find´s jedenfalls schick!

    ich wünsche dir ein tolles wochenende, liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Anregungen,... hier dürft ihr alles loswerden, was euch zu meinem Post einfällt! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen eurer Kommentare, denn was wäre mein Blog ohne euch, meine lieben Leser(innen)? Es ist so schön, dass es euch gibt!