Sonntag, 15. April 2012

Ein kleines Update...

... über das, was sich im Moment hier bei mir tut.
Leider ist das nicht so besonders viel, da mich das sich in großen Schritten nähernde Abi immer mehr in Beschlag nimmt und dadurch viel zu wenig Zeit zum Nähen bleibt...
Trotzdem habe ich in den Osterferien zumindest ein bisschen was geschafft...

... da wären zum Beispiel meine zwei Malinas, die ich hier bereits gezeigt habe.

... außerdem habe ich ein neues Projekt in Angriff gekommen und auf dem folgenden Foto bekommt ihr schonmal eine klitzekleine Vorschau darauf zu sehen:

Hmmm... Was könnte das bloß sein? ;) Ihr dürft gerne ein bisschen raten... 
 ... dann habe ich noch meine Daisy-Malina ein bisschen ausgebessert. Beim Einnähen des Einsatzes hatte der sich nämlich verzogen und ich hab dann das an den Schultern überstehende Ende ohne zu Überlegen abgeschnitten... Ergebnis: der Einsatz war natürlich auf beiden Seiten danach unterschiedlich! Auf der einen Seite war er ziemlich breit und auf der anderen Seite "normal". Tja... zuerst dachte ich, ich kann damit leben, aber schon  nach zwei Mal tragen hab ich beschlossen, dass ich da nochmal etwas ändern muss... Also hab ich "schnell" die Schulternähte, die Bündchennaht und die Einsatznaht aufgetrennt, Einsatz + Bündchen nochmal neu zugeschnitten und wieder eingenäht. Das Ergebnis ist finde ich um einiges besser als die erste Version:

In "echt" ist die Malina auch ein bisschen gerader. ;) Irgendwie hängt sie schief auf dem Bügel. ;)

Und hier nochmal zum Vergleich die "nicht-symmetrische" erste Variante:
 

Wenn man genauer hinsieht, erkennt man, dass (aus Betrachtersicht) rechts der Einsatz breiter ist und eine andere Form hat als links. Zum Glück ist das jetzt nicht mehr so! *freu* :D

... außerdem ist noch ein neues Stöffchen bei mir eingezogen, aus dem eine Little Holiday Bag + passender Geldbeutel werden soll. Man darf gespannt sein! Ich bin's nämlich auch. ;)


... zu guter Letzt habe ich dann noch die "Zutaten" für das Geburtstagsgeschenk für meine Mama besorgt, das ein allerlieblichster Kulturbeutel werden soll:

... und damit hat sich dann auch mein "Stofflager" deutlich vergrößert:

Jetzt muss nur noch das Abi gaaanz schnell vorbei sein und dann wird erstmal nur genäht, genäht und genäääht!!! :D

Ihr habt doch bestimmt auch schon längst den tollen  Hamburger-Liebe-Beitrag zum Brigitte-Blog-Award entdeckt, oder? Ich finde Susannes Kissen einfach nur sooo toll und meine To-Sew-Liste hat sich auch seeehr darüber gefreut. ;) Die wird nämlich immer länger... ;)
Und mein Warenkorb bei Da*anda hat sich mindestens genauso gefreut. ;) Es sind nämlich gleichmal Stickgarn, ein Stickrahmen und Paspelband in ihn rein gewandert, nachdem ich das tolle "Keep calm and sit down" Kissen gesehen hatte. Das muss einfach "meins" werden! ;) Und vielleicht wird eines der Kissen auch ein Geburtstagsgeschenk für meinen Papa...

Nach diesem laaangen Post wünsche ich euch noch einen wunderbaren Rest-Sonntag!

Fühlt euch umarmt,
Anja

Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    Abi kannst Du mich bitte aufklären > bevor ich in ein Fettnapf springe ;o))))
    Meine Liste mit Dingen, die ich noch nähen möchte, wird auch immer länger, doch gleich werde ich mich erst mal an die Milkaschlamperrollen machen, damit meine Großen auch mal etwas bekommen!!!
    Mein Stimme hat Susanne schon bekommen und die Kissen stehen auch auch der Liste :o)))
    Genau wie die Malina die Du trägst...
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Ich war mir nur nicht sicher, machst Du ABI oder unterrichtest Du??? :o)))
    Liebe Grüße
    scharly
    die gerade die Sonne genießt...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    ich wünsche dir ganz viel Durchhaltevermögen beim Lernen - vielleicht könntest du dir den Stoff ja in Etappen aufteilen, und dich nach jeder gelernten Etappe mit einer kleinen Näheinheit belohnen. Auf diese Weise kannst du vielleicht besser (weil motivierter) lernen und musst trotzdem nicht gnaz auf das Nähen verzichten. Ich kann es unheimlich gut nachvollziehen, dieses Eigentlich-was-anderes-machen-wollen... Ich habe auch diverse angefangene Projekte hier liegen, an denen ich immer vorbeilaufe, aber nichts machen darf. Besonders schlimm ist es bei meiner Häkeldecke, weil nur noch so wenig fehlt, um sie ganz fertig zu haben - da fällt es mir besonders schwer. Dann gibt es da auch noch ein Kleid, das ich nähen will, wo eigentlich auch schon alles bereit liegt, und ein Kissen mit Vögelchenstickerei... Aber morgen Nachmittag, nach der Klausur - das habe ich mir vorgenommen - mache ich mal ein paar Stunden nur das, was ich will. Ich glaube, sich ab und zu selbst zu belohnen ist ganz wichtig. Ich hab mir gestern zum Beispiel endlich, nach langem Liebäugeln eine von diesen wunderhübschen (mein Vater findet sie entsetzlich kitschig...) Tassen von Pip Studio gegönnt, die mit den Vögelchen drauf. Da macht das Lernen gleich viel mehr Spaß, wenn die neben mir stehen habem möglichst noch mit leckerem Inhalt...
    Die Little Holiday Bag steht auch ganz oben auf meiner Liste - das war sozusagen Liebe auf den ersten Blick, als ich damals bei Monika (moggigalena) drauf gestoßen bin. So hab ich überhaupt erst zu Claudia, also Frau Liebstes gefunden... Neulich hab ich nachts sogar davon geträumt, dass ich eine nähe, und zwar aus Hamburger Liebe Daisies, allerdings als Wachstuch - dabei gibt es die in Wirklichkeit gar nicht. Schade eigentlich, denn jetzt wo ich die Idee erst mal in meinem Kopf habe...
    Wie ich sehe, hast du dir ja für deine auch ein Hamburger Liebe-Stöffchen ausgesucht. Die finde ich alle so toll und ich bin schon echt gespannt auf deine fertige Tasche! Gehört das rot-gepunktete vom ersten Bild auch dazu?
    Den Wettbewerbsbeitrag von Susanne werde ich mir getzt gleich mal zu Gemüte führen, auch wenn ich ganz sicher weiß, dass meine Liste danach wieder ein Stückchen länger sein wird - schon die kleine unfreiwillige Vorschau diese Woche fand ich so toll, dass ich es kaum erwarten konnte.
    Nun noch kurz was zu Malina: Mir wäre die Asymmetrie gar nicht aufgefallen, hättest du es nicht gesagt. Aber jetzt, wo ich es weiß, gefällt mir die korrigierte Version auch noch ein klitzekleines bisschen besser (vorher wars ja auch schon schön). Ich finde es immer schön, wenn man hinterher merkt, dass sich die Extraarbeit tatsächlich bezahlt macht, weil man dann nämlich wirklich zufrieden ist.
    So, jetzt muss ich mir aber schleunigst diese Kissen ansehen gehen... :)
    Alles Liebe, Naomi

    AntwortenLöschen
  4. alles gute fürs abi!!! die malina find ich schön! auf deine LHB bin ich auch schon sehr gespannt! viel freude beim nähen,
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja, ich wünsche dir auch ganz viel Erfolg für dein Abi. Auch wenn es jetzt vielleicht etwas "lästig" ist, wenn man es dann endlich geschafft hat, ist es ein wirklich schönes Gefühl. Weißt du schon, was du danach machen möchtest?
    Schön, dass du mich daran erinnert hast, dass heute die neuen Ergebnisse bei Brigitte zu sehen sind. Das muss ich mir doch gleich mal anschauen.

    Viele Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  6. Ich drück auch ganz, ganz fest die Daumen! *keep calm ;)

    Und bin nämlich gespannt was dann unter dem Nähmaschinenfuss hervor kommt! Und dein Stoffregal gefällt mir besonders gut, ich habe da auch was wieder entdeckt *juhu!!! :oD

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  7. Un petit coucou de France.
    Mina

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Anregungen,... hier dürft ihr alles loswerden, was euch zu meinem Post einfällt! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen eurer Kommentare, denn was wäre mein Blog ohne euch, meine lieben Leser(innen)? Es ist so schön, dass es euch gibt!