Samstag, 31. März 2012

Jipppiiieee! Knopflöcher erfolgreich gemeistert!

Wie ihr am Post-Titel schon erkennen könnt, habe ich es geschafft, Knopflöcher zu nähen und das zum allerersten Mal. Juhuuu! Ok... so richtig perfekt sind sie natürlich nicht, aber das ist für mich zumindest jetzt noch nicht so wichtig. ;)

Hier mal eine kleine "Vorschau":


Dreimal dürft ihr raten, was das für ein Schnitt ist... ;)

Das ganz mit Knöpfen und allem Drum und Dran gibt's dann denke ich mal am Mittwoch (natürlich zum Me Made Mittwoch...) zu sehen!

Fühlt euch umarmt und habt ein schönes Wochenende,
Anja

P. S. Geht's euch auch manchmal so, dass ihr erst nach dem Fotografieren bemerkt, dass sich auf dem Foto irgendein "Fehler" versteckt hat? Bei mir ist es hier zum Beispiel ein kleiner Faden, der noch am dritten Knopfloch von oben hing. :D Naja, was soll's... es ist eben nicht immer alles perfekt - auch Fotos nicht!

Mittwoch, 28. März 2012

Me Made Mittwoch meets den Fliegenpilz!

Hallo und ♥-lich Willkommen zu meinem fünften Me Made Mittwoch!
Hereinspaziert, hereinspaziert... ich hoffe, ihr seid schon gespannt auf mein heutiges "Outfit"! ;)

Nachdem es letzte Woche hier etwas schicker zugegangen ist, bin ich heute sozusagen zu meinen Wurzeln zurückgekehrt und habe den Fliegenpilz in mir wiederentdeckt. ;)

Aus diesem Grund trage ich heute eine fliegenpilzige Oland Wickeljacke, aber bevor ich jetzt hier viel herumrede, guckt ihr sie euch am besten einfach selbst an...

Einmal in "Fliegenpilz-Action":



Und einmal "normal":


 Ihr habt sicher schon bemerkt, dass ich heute seeehr gut gelaunt bin... : ) Das liegt an meinem bunten Jäckchen, am tollen Wetter, vor allem aber an der Tatsache, dass ich heute die ALLERLETZTE Physik-Klausur meines Lebens geschrieben habe!!! *jubel*

Jetzt aber zum Oland-Wickeljäckchen:
  • genäht habe ich es schon vor einer Weile, aber ich trage es immer wieder gerne
  • der Halsausschnitt steht leider etwas ab (wie immer, wenn ich mit Jersey nähe ;) ), aber ich bin ja noch in der Übungsphase ;)
  • der Fliegenpilz-Jersey ist zwar nicht wirklich damenhaft ;), aber dafür umso lustiger ;)
Mein Fazit: die Jacke nähe ich mir auf jeden Fall nochmal! Dann klappt's vielleicht auch mit dem Halsausschnitt. ;)

Soooo... das war's auch schon!
Jetzt mach mich mal auf den Weg zu diesem Blog und freu mich schon seeehr auf die vielen tollen Damen mit ihren noch tolleren Outfits, die sich da heute wieder versammelt haben!
Catherines Idee mit dem MMM ist einfach klasse...

Fühlt euch umarmt vom Fliegenpilz,
Anja


Montag, 26. März 2012

Momentaufnahme...

... einer Imke in der Warteschleife!


Das ist es also, mein aktuelles Projekt... Da bei mir im Moment alles, was mit Nähen zu tun hat, ein bisschen länger braucht, ist auch diese Imke von der Bearbeitung an der Nähmaschine auf den Kleiderbügel, also in die Warteschleife, gerutscht. ;)
Eigentlich sollte sie schon heute fertig werden, aber jetzt wird's wohl doch Mittwoch. Naja, da muss sie sich eben noch ein bisschen in Geduld üben, meine Imke! ;)

Und wie ist das bei euch so? Wird da auch manchmal (oder oft, so wie bei mir? ;) ) aus Zeitgründen etwas auf die lange Bank geschoben, was ihr eigentlich schon viel früher fertig machen wolltet?

Frühlingsfrische Grüße,
Anja

Samstag, 24. März 2012

Ein kleiner Frühlingsgruß...

... für euch!
 Im Moment gibt es nichts schöneres für mich, als draußen unterwegs zu sein und die aus dem Winterschlaf erwachende Natur zu genießen! Leider bin ich im Moment durch die Schule etwas eingeschränkt, was meine freie Zeit angeht, und deshalb ist es für mich umso besonderer, den Frühling draußen zu erleben. So finde ich es zum Beispiel einfach nur toll, dass ich nachmittags von der Schule nach Hause nicht mehr dick eingepackt mit vielen verschiedenen "Kleidungsschichten" Fahrrad fahren muss, sondern dass eine leichte Jacke schon völlig ausreicht, weil die Sonne so schön und vor allem warm scheint!
Ein Stückchen meiner "Frühlingsfreude" möchte ich heute mit den zwei folgenden Bildern an euch weitergeben...

... Tulpen gehören für mich einfach zu den schönsten Blumen, die es gibt...
... dieses kleine Gesteck fand ich so süß, dass ich es einfach für euch in Form eines Fotos festhalten musste. :)

Ihr seht schon, dass vor allem Blumen für mich den Frühling ausmachen! Ich finde es einfach wunderbar, wenn es überall wieder anfängt zu blühen und zu grünen und man endlich wieder schöne, bunte Blumen zu Hause haben kann!

Dieses Gedicht habe ich gerade im Internet entdeckt und es drückt finde ich ziemlich gut aus, wie toll der Frühling ist:

Die schönste Zeit

Der Frühling ist die schönste Zeit!
Was kann wohl schöner sein?
Da grünt und blüht es weit und breit
im goldenen Sonnenschein.

Am Berghang schmilzt der letzte Schnee,
das Bächlein rauscht zu Tal.
Es grünt die Saat, es blinkt der See
im Frühlingssonnenstrahl.

Die Lerchen singen überall,
die Amsel schlägt im Wald!
Nun kommt die liebe Nachtigall
und auch der Kuckuck bald.

Nun jauchzet alles weit und breit,
da stimmen froh wir ein:
Der Frühling ist die schönste Zeit!
Was kann wohl schöner sein?
(Annette von Droste-Hülshoff)

Und was findet ihr am Frühling toll?
Vielleicht auch das Wetter, die Natur und die vielen Farben oder auch etwas ganz anderes?

Fühlt euch umarmt,
Anja

Mittwoch, 21. März 2012

Me Made Mittwoch Nummer 4

♥ - lich Willkommen zu meinem vierten Me Made Mittwoch! :)
Amy ist ein Rockschnitt, den es zwar noch nicht sooo lange gibt,
den ich aber schon gaaanz oft auf den unterschiedlichsten Blogs bewundern konnte!
Ich fand alle Amys immer schön, weil ich einfach ihre Form und "Alltagstauglichkeit" toll finde.
Deshalb "musste" ich mir jetzt auch einfach das E-book kaufen und heute trage ich meine
erste (Probe-)Amy...



... das Oberteil ist die Tunika aus der Ottobre 5/2011 - man, was hab ich mit dem Schnitt "gekämpft"! Irgendwie hat das mit der gedoppelten Passe am Ende nicht wirklich gepasst und so musste ich ein bisschen, naja, sagen wir mal "tricksen". :D Zum Glück sieht man das jetzt zumindest aus der Ferne nicht. ;)
Bei der Amy fand ich komischerweise die Eingriffstaschen etwas schwierig, was ich zu Beginn eigentlich für ziemlich einfach gehalten habe. Aber am Ende hab ich sie doch irgendwie dran gekriegt. ;)
Leider wirft sie vorne zwischen den Taschen ziemlich Falten. Gleich nach dem Anziehen geht's noch, aber sobald ich mich länger hinsetze (was ja in der Schule unvermeidlich ist...) zerknittert der Stoff hier total. Kann ich da irgendwie beim Nähen etwas anders machen oder liegt's einfach am Stoff?

Der Stoff der Tunika ist wieder aus einer Micha's-Stoffecke-Überraschungstüte und die zwei Stoffe für den Rock hab ich hier bei mir in einem kleinen Stofflädchen gefunden.
Der "erdfarbene"/braune Stoff war etwas komisch zu nähen und knittert total (vor allem hinten ;)), aber den Blümchenstoff (aus dem sind die Eingriffstaschen) find ich einfach nur schööön!

Hier noch ein Bild aus der Nähe:


Leider gab's von dem Stoff nicht mehr viel. :( Den hätte ich mir nämlich auch super als Bluse oder so vorstellen können!

Ganz besonders glücklich bin ich über den Reißverschluss. Ich hab mich nämlich einfach mal an einem nahtverdeckten Reißverschluss versucht, nachdem ich mir zu meiner neuen Nähmaschine extra noch ein Sonderfüßchen gekauft hatte. Ich muss sagen, dass ich mir das viiiel schwieriger vorgestellt hab! Das Füßchen ist wirklich eine tolle Erfindung und die Anschaffung hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Hier auch noch vom Reißverschluss ein Bild aus der Nähe:


Mein Fazit: die Amy werde ich mir auf jeden Fall nochmal nähen (Stoff dafür liegt schon bereit ;) ) und die Tunika irgendwann bestimmt auch nochmal (jetzt weiß ich ja wie's geht ;) )

Ihr dürft euch also auf noch mindestens eine Amy einstellen. ;)

Und jetzt freu ich mich schon auf all die anderen tollen Outfits, die es hier zu bewundern gibt!

Fühlt euch umarmt,
Anja

Dienstag, 20. März 2012

Ein ♥-liches Willkommen...

... an alle kunterbunte Farbtupfen-Leser, die seit dem letzten Willkommensgruß dazugekommen sind!
Ich freue mich gaaanz dolle über euch (ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr!)!!!
Außerdem hoffe ich natürlich, dass es euch bei mir ein bisschen gefällt. :)




Wie ihr seht lassen meine Grafik-Künste etwas zu wünschen übrig. ;)
Ich hab mich einfach mal ein bisschen an Paint versucht... ;)))

Fühlt euch umarmt,
Anja

Samstag, 17. März 2012

Freude...

... ist doch etwas ganz tolles, oder?
Noch besser ist es finde ich, wenn diese Freude nicht durch irgendeinen "glücklichen Umstand" ausgelöst wird, sondern wenn jemand einem eine Freude macht...
Genau das hat die wunderbare Naomi beziehungsweise Fräulein Famos getan! Sie hat mir einen Award verliehen und mir damit eine ganz, ganz große Freude gemacht!!! :))) An dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön an dich, liebe Naomi!
Naomi war eine meiner ersten Leserinnen und von Anfang an fand ich es einfach super, dass wir uns über unsere Blogs kennengelernt haben! :) Ich schreibe ja noch nicht so lange an meinem Blog und fand und finde es einfach toll, auf ihrem Blog vorbeizuschauen und mir ihre wunderschönen Fotos, genähten Sachen und noch viel, viel mehr anzusehen! Fräulein Famos' Blog ist auf jeden Fall einer meiner Lieblingsblogs... wenn nicht sogar mein Lieblingsblog! :)
Deshalb ist es eine ganz eindeutige Sache, dass der erste Award, den ich in diesem Post verleihe, an ihren Blog geht! :)

Was die anderen Awards angeht, war es schon etwas schwieriger... Es gibt einfach sooo viele wunderbare Blogs, auf denen ich total gerne lese und denen ich am liebsten allen ständig Awards geben würde! Wie Naomi es aber auf ihrem Blog schon geschrieben hat, wollen ja nicht alle Awards (was ich auch voll und ganz verstehen kann - vor allem bei vielen Lesern wäre man dann ja nur mit Awards empfangen und weitergeben beschäftigt...). Ich musste also eine Entscheidung treffen und die ist wie folgt ausgefallen: Ich vergebe Awards an....

Ich sehe es genauso, wie auch Naomi es auf ihrem Blog schon geschrieben hat: ich verstehe es voll und ganz, wenn es euch einfach zu viel ist, den Award anzunehmen, zu verlinken und dann wiederum eure Lieblingsblogs auszusuchen und denen einen Award zu verleihen. Ich fände es also überhaupt nicht schlimm, wenn ihr den Award ablehnt! Er soll nur ein Zeichen von mir an euch sein, dass ich eure Blogs mag und sie einfach toll sind! :)

Eigentlich hätte ich auch noch viele, viele weitere Awards vergeben können... Für mich sind nämlich alle Blogs, die ich rechts unten auf meiner "Wunderbare Blogs-Liste"  gesammelt habe ganz, ganz toll! Ihr dürft euch also alle so fühlen, als hättet ihr einen Award von mir bekommen. ;)
Genauso ist es auch mit den Blogs, die ich noch nicht kenne. ;) Ich stoße nämlich immer wieder auf wunder-, wunderbare Blogs, denen ich auch wieder einen Award verleihen könnte...
Vielen Dank an euch, liebe Bloggerinnen, dass es euch gibt! :) Ihr macht das Blogschreiben nämlich erst zu dem, was es für mich ist: ein wunderbarer Austausch mit Menschen, die ihre Begabungen mit anderen teilen!

Fühlt euch umarmt,
Anja

P. S. Und auch von mir noch die Award-Regeln:
- Bedanke dich bei der Person, die ihn dir verliehen hat
- Stelle den Award auf deinem Blog vor und verlinke auch die Verleiherin
- Gebe ihn an deine Lieblings-Blogger weiter und verlinke sie im Post
- Informiere die Blogger darüber auf ihrem Blog


Mittwoch, 14. März 2012

Me Made Mittwoch Nummer 3 auf Fischfang...

Hallo und ♥-lich Willkommen!

Heute geht's bei mir ein bisschen fischig zu...
Ich finde die Hamburger Liebe Stoffe einfach suuuper und könnte mich gleich mit allen auf einmal eindecken... Als ich dann den tollen Interlock "A good catch" entdeckt habe, der auch noch bio ist, hatte ich sofort die Idee: das wird ein Hoodie! Den gleichen Schnitt gab's ja schon bei meinem ersten Me Made Mittwoch zu sehen und ich hoffe, ich langweile euch nicht damit, dass ich ihn nun schon wieder anhabe... Der Hoodie ist einfach so toll! Vor allem, wenn man mit dem Stoff auf Fischfang geht. ;)

So, jetzt dürft ihr euch aber selbst angucken, wie ich heute aussehe:


Ich mag den Hoodie-Schnitt so sehr, weil er finde ich total alltagstauglich ist!
Man kann sich damit bücken...


... oder auch strecken...


... von hinten und mit aufgesetzter Kapuze sitzt er auch...


... und seitlich verrutscht auch nix...


Ihr dürft euch also darauf gefasst machen, dass es den Hoodie hier noch ein paar mal zu sehen gibt. ;) Nächsten Mittwoch ziehe ich aber - wenn alles nach Plan läuft ;) - erstmal etwas anderes an.

Ach ja, bevor ich's vergesse: der Schnitt für den Hoodie beziehungsweise das E-book hab ich von hier und der blaue Jersey ist aus einer Micha's-Stoffecke-Überraschungstüte.

Und jetzt schau ich mir mal die vielen, vielen tollen Outfits der Damen (Herren wohl eher nicht?) an, die sich heute wieder hier versammelt haben!

Fühlt euch umarmt,
Anja

Dienstag, 13. März 2012

Frankreich...

ist eindeutig mein Lieblingsland! Seit ich in der Schule Französisch lerne, mag ich die Sprache,
die Leute,... einfach das ganze Land! Letzten Sommer hatte ich das große Glück, zweieinhalb Wochen im kleinen französischen Städtchen Châteaudun verbringen zu können und als mir vorgestern die Fotos "in die Hände gefallen sind" hab ich gedacht, ich teile ein paar meiner Erinnerungen mal mit euch...

eine der vielen kurvenreichen Straßen in Châteaudun... im Hintergrund kann man ein Stückchen der Stadtmauer sehen

der Brunnen, der mitten auf dem Marktplatz von Châteaudun steht

in einer Ecke des Marktplatzes befand sich das "Office de Tourisme" = Tourismusbüro - dort habe ich ein Praktikum absolviert

der Blick von oben über Châteaudun...

ein kleines süßes Lädchen in Chartres, der nächstgrößeren Stadt

die Kathedrale in Chartres, an der immer und ständig gebaut wird (wie mir meine Gastmama erzählt hat ;) )

in der Kathedrale...

ein sehr akurat angelegter Park ;)

ein Teil einer wuuunderschönen Mühle, die ich auf einem Spaziergang entdeckt habe
ich vor dem Château de Chambord, einem der Schlösser der Loire, das total viele Schornsteine hat (über 300 soweit ich mich erinnere)
Das war's auch schon...
Ich bin eigentlich keine große Fotografin, aber bei so schönen Orten zücke auch ich gerne meine kleine Digitalkamera. ;)

Was das Nähen angeht, gibt's denke ich morgen wieder etwas zu sehen. :) Am Wochenende ist nämlich ein neues Kleidungsstück fertig geworden und da morgen ja wieder Mittwoch ist, genauer gesagt Me Made Mittwoch, wird es wohl gleich angezogen...

Was ich total schade finde ist, dass ich im Moment nicht die Zeit zum Nähen habe, die ich eigentlich gerne hätte. Leider gibt's so viel andere Sachen zu tun, dass meine Nähmaschine häufiger still steht als mir lieb ist... Aber ich hoffe doch sehr, dass ich immerhin am Wochenende wieder Zeit zum Nähen habe. :) Vielleicht ja auch schon heute...

Fühlt euch umarmt,
Anja


Samstag, 10. März 2012

Was man als Kind...

... mochte, verliert ja mit der Zeit immer mehr an Bedeutung.
So war das auch bei mir. Früher war ich zum Beispiel ein richtiger Fan von Märchen und hatte mehrere alte Märchen-Videos (die gibt's ja heutzutage gar nicht mehr...),
die ich mir immer wieder angesehen habe. Kennt ihr noch diese alten Märchen-Klassiker, die heute noch im Fernsehen gezeigt werden? Die meisten wurden glaube ich in der DDR oder in der UdSSR gedreht und haben finde ich einen ganz besonderen Charme!
Naja, als ich älter wurde, wurde das aber irgendwie immer unwichtiger und die Videos sind dann irgendwann vermeintlich spannenderen DVDs gewichen...
Dann war ich gestern im Supermarkt... eigentlich nur, um ganz "normale" Sachen einzukaufen. Plötzlich - ich bin gerade an der Geschirr-Abteilung vorbeigelaufen - habe ich dann aber etwas entdeckt...

... ein Kindergeschirr-Set mit einer Schneewittchen-DVD! Und zwar keine kitschige Zeichentrick-Version, sondern die originale Version mit richtigen Schauspielern, wie ich sie als Kind schon gern gesehen habe!

 Ist das nicht einfach nur total süß? Naja... das Geschirr ist schon ziemlich kitschig, wobei ich es nur mit den Äpfeln am Rand und ohne die Schneewittchen-Fotos glaube ich ganz schön fände, aber was ich eigentlich toll finde, sind die DVD und der Preis des Ganzen! Alles zusammen hat nämlich nur uuunglaubliche 2,50 € gekostet!!!

Und ich freu mich schon richtig darauf, in Kindheitserinnerungen zu schwelgen und mir die DVD anzusehen...

Und wie ist das bei euch? Habt ihr auch Dinge, die euch früher als Kind total wichtig waren, dann unwichtig wurden und die ihr erst später wiederentdeckt habt?

Fühlt euch umarmt,
Anja

Mittwoch, 7. März 2012

Me Made Mittwoch Nummer 2

Hallöchen :)

♥-lich Willkommen zu meinem (endlich!) zweiten Me-Made-Mittwoch! Nachdem ich irgendwie die letzten zwei Male trotz einer Woche Ferien (irgendwie hab' ich da immer weniger Zeit als im "normalen" Alltag) und weil letzten Mittwoch meine neue Nähmaschine angekommen ist (*jubel*) nicht die Zeit hatte, zu posten, hab ich's heute endlich wieder geschafft. :)

Sooo... jetzt wollt ihr aber sicher auch wissen, was ich heute überhaupt trage. ;)
Es ist - ganz einfach gehalten - das Raglan-Shirt aus der Ottobre 5/2011...

... erstmal ein paar Fotos:



... sitzend (ich stelle fest, dass meine Haare im Laufe des Tages immer verstrubbelter werden :D )


Das war's auch schon... :)
Vielleicht noch kurz ein bisschen was zum Pulli bzw. Shirt: theoretisch ist es ziemlich einfach zu nähen... Das war's auch, bis ich dann am Ende am Halsausschnitt oder besser gesagt am Einfasstreifen angekommen bin. Irgendwie bekomme ich es nämlich nie hin, den Streifen (egal ob es gekauftes Schrägband oder wie hier ein Jersey-Streifen ist) "richtig" gedehnt anzunähen, also so, dass am Ende nix absteht... In diesem Fall steht, wie man auf den Bildern sehen kann, der hintere Halsausschnitt ab. (Deshalb auch der Schal - der kaschiert immerhin ein bisschen. ;) ) Ansonsten war's aber wirklich nicht schwer und hat Spaß gemacht. :) Die Stoffe sind zwei Jerseys aus einer Überraschungstüte von Micha's Stoffecke.

Und jetzt geh' ich mal gucken, welche tollen Me-Made-Outfits es heute bei Catherine gibt!

Fühlt euch umarmt,
Anja

Sonntag, 4. März 2012

Endlich da!

Mittlerweile schon seit Mittwoch bin ich um eine neue Mitbewohnerin reicher...
Meine neue Nähmaschine ist endlich angekommen!!!
Da ich in den letzten Tagen mit Ausprobieren und nebenbei noch Schule beschäftigt war,
war es hier ein bisschen still. Dafür gibt's aber bald neue genähte Sachen zu sehen. :)
Meine neue Maschine und ich, wir müssen uns zwar noch ein bisschen anfreunden,
aber das Nähen macht auf jeden Fall schon viiiel, viel mehr Spaß als mit meiner alten
Privileg. Einiges geht teilweise noch schief und manchmal protestiert sie noch ein bisschen gegen
meine "Befehle", aber es wird von Tag zu Tag besser. ;)
Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf ganz viele Näh-Posts in der nächsten Zeit. :)

Bis dahin liebe Grüße und fühlt euch umarmt,
Anja