Mittwoch, 8. Februar 2012

Die Fortsetzung...

... meiner Geschichte vom letzten Mal. :)
Ich hab euch ja nun schon lange genug warten lassen und da ich hier auch nicht dauernd über die Vergangenheit schreiben will, hab ich beschlossen, dass ich jetzt meine "wie-bin-ich-zum-Nähen-Geschichte" mit diesem Post beende. :)

Aaalso: weiter geht's mit der Geschichte "des Mädchens"...

Das letzte Mal habe ich ganz vergessen zu erwähnen, dass das Mädchen - fleißig wie es in den Weihnachtsferien war - passend zum Kathrinchen auch noch einen Geldbeutel nach dem tollen E-book von allerlieblichst genäht hat. Es konnte dabei - wie auch bei den anderen E-books von Christiane - feststellen, dass die Anleitungen nicht nur allerlieblichst sind, sondern auch noch total toll beschrieben und selbst für Anfänger wie das Mädchen problemlos nachzuarbeiten!

der Geldbeutel - passend zum Kathrinchen und im Moment ständig im Einsatz!


Geldbeutel + Kathrinchen zusammen... schließlich gehören sie ja auch zusammen ;)

Nach diesem kleinen Nachtrag zu der Geschichte vom letzten Mal, geht es jetzt auch schon weiter mit der Geschichte des Mädchens. Um das ganze etwas abzukürzen, zeige ich jetzt statt einer genauen Beschreibung jedes Nähabenteuers, das das Mädchen auf ihrer bisherigen Reise durch das Näh-Land durchlebt hat, von den wichtigsten (und teilweise auch am schönsten gewordenen) kunterbunten-farbtupfen-Produkten einfach ein paar Fotos...

 
ein Rock mit aufgesetzter Tasche - ebenfalls nach einem wunderbaren E-book von allerlieblichst (in "Echt" ist die Tasche gerader und die Riegel sind auch nicht zu schief - irgendwann gibt's bestimmt mal ein Foto von mir, also dem Mädchen,  mit angezogenem Rock - da kann man's dann ein bisserl besser sehen ;) ) - ach übrigens: Ja, ich muss zugeben, dass ich bei den E-books von Christiane sehr gern die gleichen oder zumindest ähnliche Stoffe verwende... Das liegt aber ganz einfach daran, dass ich ihre Stoffauswahl einfach wunder, wunderschön finde und mir da meistens einfach keine eigenen (guten) Ideen mehr kommen... :) -

    außerdem entstanden: eine fliegenpilzige Oland Wickeljacke nach
einem tollen Schnitt von schnittreif - die gleiche hat das Mädchen sich auch noch aus schwarzem Jersey genäht - leider steht aber bei beiden Jacken der Halsausschnitt ab :( das Schrägband richtig gedehnt anzunähen muss es wohl noch ein bisschen üben ;) )

                                         
darf ich vorstellen: Ameland oder besser gesagt: mein erstes "Probe-Ameland" :) (wieder nach einem super tollen Schnitt von schnittreif) bei seinem allerersten  Kleid hat das Mädchen sich nämlich noch nicht an schönen Stoff rangetraut, sondern erstmal die gaaanz billige Version vernäht... und es ist sogar etwas geworden! jippppiiiieee! :D (irgendwann in der nächsten Zeit gibt's dann hier noch ein Ameland-Kleid zu sehen... ;) )

Sooo... das waren eigentlich auch schon die wichtigsten Abenteuer, die das Mädchen in letzter Zeit erlebt hat. :) Im Moment ist gerade eine Tasche Frieda in Arbeit, aber die ist noch so unweit, dass
es davon noch nicht wirklich viel zu sehen gibt ;) - aber vielleicht ja schon gaaanz bald :) (schließlich ist ja bald auch für das Mädchen Wochenende ;) )

Ich will euch aber nicht länger aufhalten :) ihr habt sicher schon gemerkt, dass ich zum Roman schreiben neige ;) und ich will euch ja nicht gleich nach dem dritten Post abschrecken. ;)

Bald gibt's mehr von mir zu hören oder besser gesagt zu lesen! ;)
Schließlich steht meine Nähmaschiene - oder die Nähmaschine des Mädchens ;) - nicht gerne lange still...

Fühlt euch umarmt,
Anja :)



                                   


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik, Anregungen,... hier dürft ihr alles loswerden, was euch zu meinem Post einfällt! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen eurer Kommentare, denn was wäre mein Blog ohne euch, meine lieben Leser(innen)? Es ist so schön, dass es euch gibt!